Pressemitteilung

Das grösste international tätige Schweizer Medienunternehmen auf dem iPad: Ringier präsentiert seine digitale Visitenkarte auf Deutsch und Englisch. Mit Zeitraffern, Animationsfilmen, Interviews, 360°-Rundgängen, interaktiven Panoramafotos und hunderten von Bildern und Texten.

In acht Kapiteln kann das grösste international tätige Medienunternehmen der Schweiz auf spielerische Art und Weise erkundet werden. Mit der Ringier App ist eine Reise durch die Jahrzehnte des Journalismus möglich, die Ringier Journalistenschule lässt sich erkunden, man hört und sieht, wie aus einem Ereignis eine Zeitungsschlagzeile wird, wie Ringier in Osteuropa Fuss fasste und weshalb Nachhaltigkeit bei Ringier bereits im Wald beginnt.

Auf der App lassen sich Zeitraffer aus dem Blick-Newsroom und von einem Gölä-Konzert betrachten, man navigiert durch interaktive 360°-Bilder, lernt Ringiers Regeln und Werte kennen und dreht den 3D-Globus auf jene Länder, in denen Ringier präsent ist, um eine Begrüssung in der jeweiligen Landessprache zu hören.

Die Ringier App bietet stundenlange Unterhaltung und Information in Form von Videos und Animationen, Zeitraffern, 360°-Bildern, 3D-Modellen, Hunderten von Bildern und Texten, Übersichten und allen Unternehmen aus den drei Säulen von Ringier: Publishing, Entertainment und Digital.

Eine 3D-Navigation, alternative Menüführungen, Verknüpfungen mit Twitter, Facebook und E-Mail sowie ein App Guide gewährleisten, dass man sich nicht in der App verliert. Produziert wurde die Applikation von Ringier Studios in Zollikon und Saigon.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Nachrichten”

  1. Reeder 4
    5,49 €
  2. Deutsche Zeitungen - German Newsp...
    2,29 €
  3. The Black Vault
    1,09 €