Pressemitteilung

Hildesheim, Februar 2013: Die Bosch-Navigation fürs iPhone bietet mit dem aktuellen Update 1.7 überarbeitete und neue Navigationsdaten sowie die attraktive Suchfunktion „local search“ an. Die aktualisierte Navigationskarte des Anbieters Navteq umfasst Deutschland, Österreich und die Schweiz („DACH“) sowie die wichtigsten europäischen Fernverkehrsstraßen. „Mit dem aktuellen Update stellen wir unseren Kunden die neuen Daten und Funktionen kostenlos zur Verfügung“, erläutert Dietmar Meister, Leiter Smartphone Solutions der Bosch SoftTec GmbH. „Und wir orientieren uns nach wie vor an dem sehr hilfreichen Feedback unserer Anwender, um die Navigation noch besser an die Kundenerwartungen anzupassen und um an Produkterweiterungen zu arbeiten“.

Darüber hinaus können die Anwender mit „local search“ nun jederzeit auch Sonderziele erfassen, die nicht im Kartenmaterial enthalten sind. Diese neue Funktion gliedert sich nahtlos in die Menüführung ein und bietet somit die perfekte Ergänzung der Sonderziele in der Bosch-Navigation.

Mitfahrservice „flinc“ und Kurvenwarner
Neben der 3D-artMap mit den prägnanten Landmarken, dem Kurvenwarner, dem Geschwindigkeitswarner sowie den Stauinfos von INRIX ist es vor allem die Integration des Mitfahrdienstes „flinc“, die bei den Nutzern der Bosch Navigation App sehr positive Reaktionen hervorruft: Eine intelligente Sparmöglichkeit, Mitfahrer finden und Kraftstoffkosten teilen.

„Bosch-Navigation D-A-CH“ ist im Apple AppStore sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad zum Preis von 49,99 Euro erhältlich, das In-App-Purchase „Fahrtenbuch“ für 5,99 Euro.

Darüber hinaus finden sich im AppStore weitere Bosch-Navigationsprodukte für Frankreich, die iberische Halbinsel, Italien, das Vereinigte Königreich, die BeNeLux-Staaten und Skandinavien.

Über Bosch SoftTech GmbH
Die im Juli 2011 neu gegründete Bosch SoftTec GmbH mit Sitz in Hildesheim ist eine Tochtergesellschaft der Robert Bosch Car Multimedia GmbH. Auf der Basis einer jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich Car Infotainment und Automotive-Software entwickelt ein kleines Team von Spezialisten bei Bosch SoftTec neue Produktlösungen in den Segmenten Automotive Software, vernetzte Dienste sowie Cloud- und Smartphone-Anwendungen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeugtechnik, Energie- und Gebäudetechnik, Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern erwirtschafteten mehr als 306 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2012 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 52,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2012 gab Bosch rund 4,5 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete mehr als 4 700 Patente weltweit an. Ziel der Bosch-Gruppe ist es, mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität der Menschen durch innovative, nutzbringende sowie begeisternde Lösungen zu verbessern – Technik fürs Leben weltweit anzubieten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Navigation”

  1. OpenSeaMap
    1,09 €
  2. Harzer Wandernadel
    5,49 €
  3. Adriatic S. Nautical Charts
    10,99 €