Pressemitteilung

Z.app ist der Freund aller Fernsehsüchtigen: Die App schlägt lautstark per Push-Meldung Alarm, sobald die Werbepause im Fernsehen vorbei ist. So verpasst man garantiert keine Minute mehr von einem Film, einer Show oder einer Dokumentation. Die frisch aktualisierte und um neue Funktionen erweiterte Universal-App für das iPhone und das iPad ist ab sofort auch mit Push-Alarm kostenfrei zu haben. Und eine Android-App gibt es jetzt auch.

Kurz zusammengefasst:
– App-Vorstellung Z.app
– Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
– Auch als App für Android-Geräte zu haben
– Berücksichtigt 6 deutsche Fernsehsender
– Verfügbar in der Primetime von 20:15 bis 1.00 Uhr
– Zeigt, auf welchem Sender gerade Werbung läuft
– Nachrichten-Push meldet das Ende des Werbeblocks
– NEU: Zeigt die Titel der aktuellen Sendungen
– Preis: Gratis-App
– In-App-Kauf: Werbung ausblenden, zusätzliches Auge
– www.appseleven.de

Werbung nervt. Immer wieder unterbricht sie am Abend das Fernsehprogramm der privaten Sender – und nötigt die Zuschauer so zum Umschalten. Vergessen sie beim planlosen Zapping das Zurückschalten zum ursprünglichen Sender, verpassen sie oft wertvolle Minuten ihrer Sendung. Das ist Abend für Abend ein echtes Ärgernis. Aber eins, das sich ab sofort vermeiden lässt.

Dazu muss nur die App Z.app zum Einsatz kommen. Diese App überwacht jeden Abend von 20:15 bis 1 Uhr nachts die sechs großen deutschen Privatsender ProSieben, Sat.1, RTL, kabeleins, VOX und RTL II. Auf dem Bildschirm zeigt die App passend zu jeden Sender, welches Programm gerade läuft. Ein roter Ring weist auf einen aktiven Werbeblock hin, ein grüner rät zum Einschalten: Hier läuft gerade keine Warnung.

Ein Fingerzeig auf das Auge hinter einer Senderzeile setzt einen Push-Alarm. Ist er aktiv, so macht Z.app von selbst auf das Ende der kommenden Werbepausen aufmerksam – und zwar so lange, bis das Auge wieder entfernt wird. Der Push-Alarm schreibt eine Meldung auf den Bildschirm, die erklärt, dass die Werbepause gleich vorbei ist. Das Smartphone kann aber auch in der Hosentasche verbleiben: Allein der Sound der Push-Meldung macht der ganzen Familie klar, dass schnell zurückgeschaltet werden muss, bevor es weitergeht mit Show, Film oder Reality-Soap.

Z.app mit Update: Ab sofort für iOS umsonst und erstmals für Android verfügbar
In der ersten Version von Z.app für das iOS musste die Push-Benachrichtigung noch per In-App-Kauf für 79 Cent freigeschaltet werden. Mit Vorliegen der Version 1.1 ist die Push-Funktion der Universal-App für das iPhone und das iPad bereits von Hause aus freigeschaltet – es fallen für diesen Dienst keine weiteren Kosten an.

Neu in der Version ist auch, dass die App ab sofort die Namen der Sendungen mit anzeigt, die gerade auf den sechs Sendern laufen.

Zeitgleich mit dem iOS-Update ist auch die erste Android-App an den Start gegangen. Sie erlaubt es nun auch den Android-Anwendern, das eigene Smartphone und Tablet zu verwenden, um den Werbeblöcken mit einem perfekten Timing auszuweichen.

Hendrik Meyer von der apps.eleven GmbH: „Da wir über unsere App ganz genau erheben, wie viel Werbung die sechs großen Sender schalten, stellen wir ab sofort für alle sichtbar die Website Wievielwerbung.de (http://wievielwerbung.de/) ins Internet. Sie zeigt für jeden einzelnen Tag und auch im allgemeinen Durchschnitt u.a. an, wie viel Minuten Werbung in der Zeit von 20:15 bis 1 Uhr geschaltet wird, wie lange ein Werbeblock maximal dauert und wie viele Werbeunterbrechungen es am Abend gibt. Das dürfte jeden Fernsehzuschauer brennend interessieren.“

Hier lässt sich die App herunterladen:
Die deutschsprachige Universal-App Z.app 1.1.1 (4,5 MB, ab iOS 4.0) für das iPhone, den iPod touch und das iPad ist kostenlos im iTunes App Store verfügbar – in der Kategorie „Dienstprogramme“.

Android-Anwender finden das kostenlose Z.app 1.0 (911 kb, ab Android 2.2) ab sofort bei Google Play vor – in der Kategorie „Tools“.

Beide Versionen bietet In-App-Käufe an. Für 1,59 Cent kann die Werbung dauerhaft aus der App entfernt werden. Und für weitere 79 Cent lässt sich ein weiteres Auge freischalten.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Dienstprogramme”

  1. FE File Explorer Pro
    5,49 €
  2. Calculator HD for iPad
    1,09 €
  3. AnyFont
    2,29 €