Pressemitteilung

„Wetter“ als Top-Suchbegriff des Jahres hat es bereits belegt: Der Wettercheck gehört zu den alltäglichen Gewohnheiten hierzulande. Seit Kurzem steht hierfür auch den iPad-Nutzern die neue, für den großen Screen optimierte Yahoo Wetter-App zur Verfügung. Das völlig neu gestaltete Wettererlebnis wurde im letzten Jahr bereits für iPhone und Android-Geräte gestartet. Die iPhone-App ist mit dem Apple Design Award ausgezeichnet.

Die Yahoo Wetter-App für iPad ist für alle jene der ideale Begleiter, die eine schöne Optik mit umfangreichen Informationen verbinden möchten. Atmosphärische Flickr-Fotos spiegeln die aktuelle Tageszeit und die lokalen Wetterbedingungen auf der ganzen Welt abwechslungsreich wider. So wird der Blick aufs Wetter unabhängig von Temperatur und Wetterbedingung bereits zum Erlebnis. Die Fotos stammen aus Yahoos Foto-Community Flickr und werden im Rahmen der Flickr-Gruppe „Project Weather“ über Crowdsourcing gesammelt. Jeder hat die Möglichkeit, Mitglied dieser Gruppe zu werden und sein Foto über die Yahoo Wetter-App mit einem Millionenpublikum zu teilen.

Die App stellt darüber hinaus umfangreiche Wetterdaten wie Luftdruck, Windstärke und Anzahl der Sonnenstunden übersichtlich dar. Animierte Grafiken, wie zum Beispiel der Sonnenstand im Tagesverlauf, drehende Windräder oder plätschernde Regentropfen, bereichern den täglichen Wettercheck.

Durch die Yahoo Wetter-App auf dem iPad wird das Wetter auch sozialer: Durch die Integration der neuen „Teilen“-Funktion haben Nutzer die Möglichkeit, Wetterinformation samt Foto über E-Mail, Nachrichten, Facebook oder Twitter mit Familie und Freunden zu teilen.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Wetter”

  1. WeatherPro for iPad
    0,99 €
  2. Weather and Radar Pro
    6,99 €
  3. Weather Live - Local Forecast
    3,49 €