Pressemitteilung

Mit dem Einsatz der neuen Adobe Creative Suite 6 in einer leistungsstarken Workflow-Umgebung auf Basis von WoodWings Multi-Channel-Publishing-System Enterprise können sich Verlage beispiellose Effizienz für die Veröffentlichung ihrer Inhalte über mehrere Kanäle und Geräte erschließen.

Zaandam, Niederlande (25. April 2012) – WoodWing Software (www.woodwing.com), ein führender Anbieter innovativer Workflow-Lösungen für das effiziente Multi-Channel-Publishing, gab heute bekannt, dass sein Publishing-System Enterprise inklusive der Digital Publishing Tools in Kürze auch die neue Version 6 der Adobe Creative Suite unterstützen wird.

„Adobe InDesign CS6 ist das erste große Update von InDesign seit Beginn der Tablet-Publishing-Ära, und die Anwender werden von neuer, grundlegender Digital-Publishing-Funktionalität im Kern von InDesign profitieren“, sagt Erik Schut, President von WoodWing Software. „Diese Ergänzungen erlauben uns, die mit unserem Multi-Channel-Publishing-System Enterprise erzielbare Effizienz weiter zu steigern. Die CS6 war ein wichtiger Treiber unserer strategischen DPS-Partnerschaft mit Adobe – und als Ergebnis können wir nun die maximalen Vorteile aus dieser neuen Digital Publishing-Funktionalität ziehen.“

Die Adobe Creative Suite 6 bietet Funktionen wie „Alternate Layout“, „Liquid Layout“ und verknüpfte Inhalte in InDesign CS6. Dank dieser Innovationen werden Verlage bei der Kreation von Inhalten für mehrere Geräte mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen und -seitenverhältnissen deutliche Zeiteinsparungen erzielen. Liquid Layout beispielsweise ermöglicht Designern zu definieren, wie sich das Layout verhalten soll, wenn eine komplette Seite neu skaliert wird. Designer können wählen, ob bei einer Skalierung alle oder nur bestimmte Objekte skalieren oder nicht und ob ihre Position fixiert wird oder „flüssig“ mit Bezug auf den Seitenrand verändert wird, wenn zusätzliche Spalten automatisch einem Textrahmen hinzugefügt werden, und vieles mehr.

Mitte Mai wird WoodWing eine Prerelease-Version von Enterprise 8 und dessen Content-Management-Applikation Content Station zur Verfügung stellen, die beide die neue Adobe CS6 unterstützen. Die Verfügbarkeit der finalen Version 8 von Enterprise ist für den Frühsommer geplant. Dann sollen auch WoodWings bekannte produktivitätssteigernde Plug-ins für InDesign, ein Beispiel ist SmartStyles, kompatibel zur Adobe CS6 sein.

Über WoodWing
WoodWing Software entwickelt und vermarktet eine führende, kosteneffiziente Lösung für das Multi-Channel-Publishing. Das zentrale Produkt, Enterprise, hilft Magazin- und Zeitungsverlagen, Corporate Publishern und Agenturen ihre Ziele im Hinblick auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Termintreue zu erreichen. WoodWing Enterprise ist ein System für die Koordination und Straffung der Prozesse in der Kreation, Verwaltung und Publikation statischer, dynamischer und interaktiver Inhalte für alle Medienkanäle wie Print, Web, Social Media, Smartphones und Tablets. Die Lösungen von WoodWing werden derzeit in mehr als 500 Installationen mit mehr als 30.000 Arbeitsplätzen eingesetzt. WoodWing Software wurde im Jahre 2000 gegründet und ist in Zaandam in den Niederlanden ansässig. Das Unternehmen unterhält Vertriebsniederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Kunden werden von über 100 ausgewählten Partnern in mehr als 75 Ländern betreut. Die lang währende Beziehung zu Adobe als Technologie-Partner sowie die enge Zusammenarbeit mit einer großen Zahl anderer Technologie-Anbieter weltweit zementiert WoodWings Position als einer der führenden Anbieter von Publishing-Software. WoodWing ist in Privatbesitz, und alle Gründer sind aktiv im Unternehmen tätig.

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    12,99 €
  3. Procreate
    10,99 €