Pressemitteilung

Die Kinder-App-Schmiede jTouch stellt mit „Vom Bären und der Zwiebel – Auf der Zwiebelarbeit“ ein neues, interaktives Lern- und Spielbuch für das iPhone und das iPad vor. Kinder aus der Vorschule oder der 1. Klasse erhalten ein vollvertontes Vorlesebuch mit 27 Seiten und 18 spannenden Spielen. Zum Start kostet die App nur 2,69 statt 3,59 Euro.

Kurz zusammengefasst:
– Neue App: „Vom Bären und der Zwiebel – Auf der Zwiebelarbeit“
– Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
– Interaktives Lern- und Spielbuch
– Geeignet für Vorschulkinder und Schüler der 1. Klasse
– 27 Seiten Lesebuch mit Vorlese- und Hörbuch-Funktion
– 18 interaktive Spiele
– 9 handgemalte Bilder
– Schriftart speziell entwickelt für Kinder mit Dyslexie
– Einführungspreis: 2,69 statt 3,59 Euro
– www.baer-und-zwiebel.de

Das ist ja mal ein Ding. Ein sprechender Bär wohnt bei der Zwiebel. Die sieht aber nur so aus, ist eigentlich ein Mädchen und heißt Isabel. Isabel ist Krankenschwester. An einem Sonntag ist der Bär alleine, langweilt sich und beschließt, die Zwiebel zu besuchen. Warum am Ende auch einer ganzen Kinderstation im Krankenhaus nicht mehr langweilig ist, davon erzählt die interaktive Geschichte „Vom Bären und der Zwiebel – Auf der Zwiebelarbeit“.

Tanja Stuchels von der jTouch GmbH: „Inzwischen gibt es viele tausend Casual Games für die älteren iPhone- und iPad-Spieler. Wirklich gute und pädagogisch wertvolle Lernspiele und Lesegeschichten für kleine Kinder zwischen vier und sechs Jahren sind in der mobilen Welt aber noch immer ganz selten. Wir treten an, um das zu ändern.“

Die Universal-App „Vom Bären und der Zwiebel – Auf der Zwiebelarbeit“ steht ab sofort im App Store für das iPhone und das iPad zur Verfügung. Sie richtet sich an Vorschulkinder und Schüler der 1. Klasse.

Die Geschichte wird als Text auf den Bildschirm geschrieben. Eltern können ihren Kindern die Geschichte Seite für Seite vorlesen. Es ist aber auch möglich, per Fingerzeig einen Sprecher aus dem Off zu bemühen. Auch eine Hörbuchfunktion steht bereit: Sie liest die ganze, auf 27 Bildschirmseiten stattfindende Geschichte in einem Rutsch vor.

Eingebettet in die Geschichte sind neun handgemalte Bilder und 18 kindgerechte Spiele, die sich inhaltlich am Lehrplan der Grundschulen orientieren. Vertonte Buttons (auch für Nichtleser) erklären, wie es funktioniert.

Die Spiele haben es in sich. Die Kinder helfen dem Bären und packen seinen Rucksack für seinen Ausflug, reparieren sein Fahrrad, bedienen ein Telefon oder fangen einen Krebs ein. Dabei geht es u.a. um das Rechnen mit Geld, um die Verkehrserziehung oder um erste Schritte mit der Anlauttabelle.“

Tanja Stuchels: „Unsere App spricht Dinge an, die für kleine Kinder durchaus ein großes Problem sein können. Da geht es etwa um den Umgang mit der eigenen Langeweile oder um das Problem, nach dem richtigen Weg zu fragen.“

„Vom Bären und der Zwiebel“ als Universal-App ab sofort im iTunes App Store
„Vom Bären und der Zwiebel – Auf der Zwiebelarbeit“ 1.0 (246 MB) liegt ab sofort als Universal-App für das iPhone, den iPod touch und das iPad in der Rubrik „Bücher“ im iTunes App Store vor. Die App erfordert iOS 5.1 oder neuer. Das Spiel kostet regulär 3,59 Euro. Zum Start wird es reduziert für 2,69 Euro angeboten.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Buch”

  1. Axel Scheffler's Pip und Posy
    2,29 €
  2. Lindbergh
    3,99 €
  3. Wuwu & Co.
    6,99 €