Pressemitteilung

Handgeschriebene Notizen und Zeichnungen mit Bildern und Fotos zu noch mehr Leben erwecken

Die neueste Version der Bamboo Paper App schreibt die Erfolgsgeschichte der beliebten Anwendung weiter. 2,5 Millionen Mal wurde die App bislang heruntergeladen. Um das digitale Notizbuch noch nutzerfreundlicher zu gestalten, hat sich Wacom das Feedback der Kunden zu Herzen genommen. Zusammen mit dem frisch erschienenen Bamboo Stylus duo ist Bamboo Paper der perfekte Begleiter fürs iPad. User können ihre Ideen visuell mit handgeschriebenen Notizen, Skizzen und spontanen Zeichnungen festhalten und teilen. Darüber hinaus bietet die neue Version zusätzliche spannende Features, mit denen sich beispielsweise Bilder und Fotos in die Notizbuchseiten integrieren lassen.

Bamboo Paper ist das ideale Tool für alle, die kreativ ihre Persönlichkeit ausdrücken wollen, ob in der Arbeitswelt, in der Schule oder zu Hause. Mit dem neuen Upgrade geht Wacom noch einen Schritt weiter. Präsentationen illustrieren, die schönsten Familienfotos in Szene setzen oder einem Rezept visuelles Leben einhauchen: Bilder und Fotos lassen sich schnell und unkompliziert in das Notizbuch einfügen. Sie können mit handgeschriebenen Kommentaren versehen und beliebig auf der Seite platziert werden. Bereits erstellte Notizen oder Zeichnungen bekommen so buchstäblich ein neues Gesicht. Der Nutzer kann sogar Fotos mit dem iPad aufnehmen und direkt in die App einfügen – lebendiger und aktueller geht es kaum.

Für alle Arbeiten, die vor fremden Blicken geschützt werden sollen – beispielsweise wenn sensible Informationen enthalten sind – bietet Bamboo Paper jetzt einen wirksamen Schutz an. Einzelne Notizbücher der App können mit einem Passwort gesichert werden. So hat der Nutzer jederzeit die Kontrolle, wer darauf zugreifen kann. Zusätzlich gibt es einen speziellen Lese-Modus, der verhindert, dass die eigenen Notizen von anderen Usern bearbeitet werden können.

Mit der erweiterten Bibliotheksansicht steht außerdem eine neue Funktion zur Verfügung, mit der Notizbücher betrachtet, kopiert oder gelöscht werden können, ohne die Bibliothek zu verlassen. Das Interface zum Schreiben im „Landscape“-Modus wurde verbessert und ist perfekt für Linkshänder geeignet. Und für alle, denen ihre Bamboo Paper Notizbücher besonders am Herzen liegen, lassen sie sich jetzt auch mit Hilfe von Dropbox oder Evernote in der Cloud archivieren.

Bamboo Stylus Familie
Die Familie der Touchscreen-Stylus-Produkte von Wacom wächst stetig. Mit dem flexiblen Bamboo Stylus duo und einer ganzen Palette an farbigen Bamboo Stylus solo (mit nur einer Gummispitze) bietet Wacom eine komplette Lösung für Endnutzer und die perfekte Ergänzung zu Bamboo Paper.

Ideen präsentieren mit Bamboo Paper
Bei Präsentationen in Job oder Schule sind das iPad und Bamboo Paper ein echtes Dreamteam: Wird das iPad an einen Projektor angeschlossen, schaltet Bamboo Paper automatisch in den Präsentationsmodus. Kunstwerke, Zeichnungen, Notizen und Ideen können so nicht nur mit den Betrachtern geteilt werden, sondern lassen sich auch während der Präsentation mit Kommentaren versehen. So wird ein lebendiges und interaktives Umfeld geschaffen.

Bamboo Paper für Mac und PC
Millionen von Usern weltweit nutzen Bamboo Paper bereits auf dem iPad. Jetzt kann die App auch auf dem Desktop-Computer genutzt werden. Notizen und Seiten lassen sich auf dem Rechner betrachten und je nach Bedarf auf den Laptop oder einen anderen PC übertragen.

Andere Bamboo Paper User inspirieren
Wacom ermutigt alle Bamboo Paper User, anderen zu zeigen, wie sie die App nutzen. Die interessantesten Videos oder Bilder, die unter #bamboopaper und #art getweetet oder auf die Bamboo Facebook-Seite gepostet werden, veröffentlicht Wacom auf dem Unternehmensblog: http://bamboopaper.wacom.com/2012/04/11/inspire-other-bamboo-paper-users/

Verfügbarkeit von Bamboo Paper

Die neue Version von Bamboo Paper 1.6 ist ab sofort im Apple App Store verfügbar.

Bamboo Paper iPad App

Über Wacom

Wacom Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Wacom Company, Ltd. (Tokioter Börse 6727). Das 1983 gegründete Unternehmen mit Sitz in Japan ist global tätig. Tochterunternehmen und lokale Büros weltweit sorgen für Vermarktung und Vertrieb in über 150 Ländern. Die Vision, Mensch und Technik durch natürliche Eingabetechnologien näher zusammenzubringen, hat Wacom zum führenden Hersteller von Stifttabletts, interaktiven Stift-Displays und digitalen Interface-Lösungen werden lassen. Die fortschrittliche Technologie der intuitiven Eingabegeräte von Wacom half dabei, einige der weltweit aufsehenerregendsten digitalen Kunstwerke, Filme, Spezialeffekte, Modekreationen und Designs zu erschaffen, und gibt geschäftlichen und privaten Nutzern benutzerfreundliche Eingabegeräte in die Hand, mit der sie ihre Persönlichkeit ausdrücken können. Millionen von Kunden nutzen die kabel- und batterielose, drucksensitive Stifttechnologie von Wacom.

Zudem bietet das Unternehmen führenden Herstellern, die Wachstumsmärkte bedienen, seine Produkte als OEM-Lösungen an. Feel IT Technologies, die Interface-Technologie von Wacom, ist für strategische Partner als integrierte Lösung erhältlich. Die meisten Hersteller von Tablet PCs vertrauen auf die hochentwickelten Eigenschaften und die Verlässlichkeit der Marke Wacom und bieten ihren Kunden somit eine verbesserte Interface-Erfahrung.

Weitere Informationen über Produkte von Wacom Europe finden Sie im Internet unter http://www.wacom.eu

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Produktivität”

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Nebo: Professional note-taking
    7,99 €