Das renommierte Time Magazine hat in seiner letzten Ausgabe das iPad als beste Erfindung des Jahres 2010 prämiert. Apple habe es mal wieder geschafft, eine Produktkategorie neu zu erfinden, welche andere Konzerne schon aufgegeben hatten. In Theorie wäre das iPad im Grunde nur ein Nachfolger von Microsofts Tablet-PCs. In der Praxis schaffte es der Konzern aus Cupertino aber ein Gerät von Grund auf neu zu erschaffen ohne dabei einen Computer nur zu verkleinern. Neben dem iPad würdigten sie auch die Apps Flipboard und Square. Im Jahr 2007 hatte das Time Magazine das iPhone als Erfindung des Jahres ausgezeichnet.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Procreate
    10,99 €