Der indische Milliardär Azim Premji will mit seiner Computer-Firma Wipro einen Touchscreen-PC entwickeln, der nur rund 32 US-Dollar kosten soll. Das Tablet soll damit vor allem für ärmere Bevölkerungsschichten und Schüler interessant werden. Ein Pilot-Modell soll Anfang nächsten Jahres fertig sein. Neue Technologie soll dabei helfen, die Kosten zu senken. Ein iPad kostet im Vergleich derzeit 660 US-Dollar in Indien. Innerhalb der nächsten zwölf Monate wird erwartet, dass in dem bevölkerungsreichen Land mehr als eine Million Tablets verkauft werden.