Seit Ende letzter Woche bietet Apple auch in China das iPad 2 an. Gleichzeitig schaffte es auch das begehrte weiße iPhone in die Regale. Kein Wunder also, dass das Gedränge zum Verkaufsstart dementsprechend groß war. Ein paar Leute wollten in Beijing dabei aber wohl nicht lange in der Schlange anstehen, drängelten sich vor und verursachten so eine kleine Rangelei, die mit Verletzten, einer kaputten Glastür und einem vorrübergehend geschlossenen Apple Store endete. Laut Augenzeugenberichten wollten sich Reseller offenbar das weiße iPhone 4 sichern, wurden aber von Apple-Mitarbeitern abgewiesen.