Pressemitteilung

Ingress nutzt die Geo-Lokalisierungstechnologie mobiler Geräte, um die Welt in ein virtuelles Spiel verwandeln. Orte in der realen Welt – darunter auch historische Schauplätze, Wahrzeichen, Parks und Kunstwerke – werden zu „Portalen“, die die Agenten einnehmen und verteidigen müssen. Dazu muss man sich natürlich aus der Couch herausbequemen und zu Fuß ins Abenteuer stürzen. Egal ob man sich der Fraktion der Erleuchteten oder dem Widerstand anschließt – nun können sich sowohl iOS- als auch Android-Spieler dem Kampf um das Schicksal der Menschheit anschließen und gemeinsam mit ihren Freunden die Welt um sich herum erkunden. Mehr >