Pressemitteilung

Der Bär hat seinen Namen vergessen – und sucht nun zusammen mit seinem Freund, dem Reh, nach der allwissenden Sonnenblume, um ihn wieder in Erfahrung zu bringen. Doch die Blume wurde verzaubert und so müssen die Tiere erst noch eine schwierige Aufgabe meistern, bevor im Wald wieder alles seine Ordnung hat. Der Wagner Verlag holt das Kinderbuch „Ein Bär, der seinen Namen sucht“ von Andrea Wölfl auf das iPad und stellt so sein erstes interaktives Lesebuch vor – zum Sonderpreis von nur 79 Cent. Mehr >