Pressemitteilung

Die ersten beiden Staffeln sind ab 9. und 23. Januar auf iTunes erhältlich. Und das Beste: In der ersten Woche ist die erste Folge kostenlos!

London/ München, 04. Januar 2012 – Die Pubertät ist die Hölle. Was aber, wenn man sich zusätzlich noch mit Superkräften herumschlagen muss? Dieser Herausforderung stellen sich in der preisgekrönten Serie Misfits fünf ganz normale Jugendliche mit außergewöhnlichen Begabungen. Ab Januar ist die von BBC Worldwide präsentierte Serie in deutscher Fassung auf iTunes erhältlich; auf Facebook gibt es exklusives Bonusmaterial zur Serie.

Ein Junge kann die Zeit zurückdrehen, ein anderer wird unsichtbar. Ein Mädchen kann Gedanken lesen; eine andere kriegt jeden Mann, auch wenn sie den vielleicht gar nicht will. Und das alles nur, weil sie in ein mysteriöses Gewitter geraten, während sie ihre Sozialstunden ableisten. Aber die Teenager sind nicht die einzigen in der Stadt mit Superkräften, und nicht jeder nutzt sie zum Guten…

Ein Herz für Außenseiter und große Geschichten
Die Serie Misfits, die seit 2009 von Clerkenwell Films produziert wird, ist die englische Antwort auf amerikanische Superhelden. Wer die die US-Serie „Heroes“ mochte, der wird das schräge und politisch weniger korrektere Misfits lieben. Diese Serie ist frech, witzig, manchmal böse, aber immer absolut authentisch und fesselnd.

2010 gewann Misfits in der Kategorie Best Drama Series den BAFTA-Award, der von der renommierten British Academy of Film and Television Arts verliehen wird. Man könnte ihn auch den englischen Oscar nennen. Auch die britische Presse reagierte begeistert auf diese Serie, die so völlig anders ist als alles bisher gesehene. „Misfits ist die beste Serie über Jugendliche und ihre Abenteuer, die es je im Fernsehen gab“, urteilt der London Evening Standard. Auf der US-Videoplattform Hulu wurde die Serie bis jetzt ca. zehn Millionen Mal angesehen. So viele begeisterte Fans können nicht irren! Ab 9. Januar werden auf iTunes die sechs Episoden der ersten Staffel in der deutschen Fassung erhältlich sein; ab 23. Januar die zweite Staffel. Dabei sind die ersten Folgen jeweils kostenlos; weitere Folgen kosten €1.18. Und wer noch tiefer ins Misfits-Universum eintauchen will, findet auf Facebook Bonusmaterial, Spiele und alles Wissenswerte über das Superhelden-Dasein: www.facebook.com/MisfitsDieSerie

Die Stars aus England freuen sich auf Deutschland
Ein Herz für Außenseiter, die Leidenschaft für außergewöhnliche Stories und Charakterdarsteller – damit reiht sich Misfits ein in die Riege der großen englischen Serien. Die preisgekrönte Serie handelt nicht nur von Jugendlichen, sondern gibt auch jungen Talenten eine Chance, etwa dem Regisseur Tom Green und dem Drehbuchautor Howard Overman.

Der hoffnungsvolle Sportler, dem leider das Kokain dazwischen gekommen ist, die Schlampe mit dem guten Herz oder der schüchterne Nerd, der praktischerweise unsichtbar werden kann – die jungen Schauspieler machen die Figuren zu realen Personen, die man jederzeit auch in der Eckkneipe der eigenen Stadt treffen könnte. Die ebenfalls für den BAFTA nominierte Lauren Socha, Nathan Stewart-Jarrett, Iwan Rheon, Robert Sheehan und Antonia Thomas beweisen damit echte Superkräfte als Schauspieler. In England sind die jungen Wilden inzwischen Stars, und sie freuen sich, auch dem deutschen Publikum bald ordentlich einheizen zu können. Nathan Stewart-Jarrett meint dazu: „Ich bin begeistert, dass Misfits nach Deutschland kommt! Ich glaube, dass der Humor genau den Nerv der Deutschen trifft und kann es kaum erwarten, nach Deutschland zu kommen und zu erfahren, wie euch die Serie gefällt.“ Auch Iwan Rheon bringt es auf den Punkt: „Misfits in Deutschland? Wie großartig! Genießt es!“

Die Kräfte des Bösen in der Eckkneipe
Eine ganz normale englische Stadt gerät nach einem Gewitter aus den Fugen und verwandelt sich zunehmend in Gotham City. Während die jugendlichen Kleinkriminellen ihre Kräfte – wenn auch zum Teil widerstrebend – zum Guten einsetzen, verwandeln sich vorbildliche Erwachsene in gefährliche Psychopathen. Manchmal kann da nur noch ein Mord helfen. „Gut und Böse sind nicht immer leicht zu unterscheiden in der Serie”, sagt Drehbuchautor Overman. Jugendliche haben‘s eben nicht leicht. Den Zuschauern dagegen beschert ihr Kampf gegen das Böse, die Pubertät und nervige Erwachsene eine der authentischsten und aufregendsten Serien für Jugendliche und junge Erwachsene der letzten Jahre.

Fotos: BBC Worldwide 2009

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Procreate
    10,99 €