ipad Photo

Laut einer inoffiziellen Schätzung wurden bereits eine Million iPads seit Anfang April verkauft. Dies sagt zumindest die Online-Werbe-Agentur Chitika. Sie rechneten die Zahl der Geräte auf dem Markt hoch, anhand der iPads, die mit ihrem Werbe-Netzwerk in Berührung kamen. In den letzten Wochen hatten sie ihre Schätzungen allerdings schon mehrmals korrigiert, so dass man das Alles mit Vorsicht genießen sollte.

Apple selbst hat seit dem Ende der ersten Verkaufswoche Anfang April keine offiziellen Daten veröffentlicht. Am ersten Tag wurden mehr als 300.000 iPads an den Mann gebracht, nach fünf Tagen erreichte man 450.000 und nach einer Woche mehr als 500.000. Mit der gewaltigen Nachfrage überraschte man wohl sogar die kühnsten Optimisten bei Apple, so dass schließlich der internationale Verkaufsstart auf Ende Mai verschoben werden musste. Ab Freitag ist das Wi-Fi + 3G Modell des iPads in den Apple Stores in den USA erhältlich.

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 4
    8,99 €
  2. GoodNotes 5
    8,99 €
  3. Procreate
    10,99 €