Pressemitteilung

Salzburg, Österreich  – Ladies and gentlemen, start your engines! Ende Juli 2013 erscheint Red Bull Kart Fighter 3 – Unbeaten Tracks für iOS und Android. Der langersehnte Nachfolger des erfolgreichen Arcade Racers Red Bull Kart Fighter, das von Fachpresse und Spielern Höchstwertungen erhielt und bis heute mehr als zehn Millionen Downloads erzielte, bietet noch mehr sensationelle Rennaction zum Nulltarif. Das neue Premium-Mobile-Game von Red Bull, entwickelt vom englischen Studio Kempt Ltd., wird mit spannenden neuen Features, coolen Karts und mehr als 25 anspruchsvollen Rennstrecken kostenlos im App Store verfügbar sein. Eine Umsetzung für Google Play ist ebenfalls in Arbeit.

Vom einfachen Rennfahrer zum erfolgreichen Kart Champion – das ist die Devise in Red Bull Kart Fighter 3 – Unbeaten Tracks. Dabei steht dem Spieler ein erfahrener Mechaniker zur Seite, der als ehemals selbst erfolgreicher Rennfahrer nützliche Ratschläge und hilfreiche Tipps gibt, aber auch kleine Herausforderungen einbaut. Im „Workshop“ wird zunächst das eigene Kart gewählt, das jeder Spieler individuell ausstatten kann, um dann im Karrieremodus richtig Gas zu geben. Nach und nach und mit jedem neuen Erfolg auf der Rennstrecke schalten sich stylische neue Karts wie beispielsweise der Moon-Buggy, das Schneemobil oder das Luftkissenfahrzeug frei, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Jede Rennstrecke hält natürlich ganz besondere Highlights bereit: von riesigen Rampen und unglaublichen Sprüngen bis hin zu 90-Grad-Kurven, in denen sogar 360° Jumps absolviert werden können. Um die Steuerung für Einsteiger zu erleichtern, stehen drei verschieden Optionen zur Wahl: automatische Lenkung, automatisches Gas/Bremsen sowie die komplett manuelle Steuerung für fortgeschrittene Rennfahrer.

Indem der Spieler Rennen gewinnt und Herausforderungen absolviert, verdient er sich zusätzlich Sterne, die er vor jeder neuen Challenge in Wildcards investieren kann. Diese statten das eigene Kart für das jeweilige Rennen mit besserer Beschleunigung, einer größeren Geschwindigkeit oder mehr Grip aus. Im Quick Play Modus kann zudem einmal pro Tag kostenlos über die Slotmachine ein noch nicht freigeschaltetes Setup aus Karts, Location und Wildcard zusammengestellt werden – weitere Spins können zugekauft werden.

Wer herausfinden möchte, wer im eigenen Netzwerk der beste Kart-Fahrer ist, kann sich über den „Versus Mode“ mit seinen Facebook-Freunden messen. Im Trophäenraum können dann die eigenen Bestzeiten auf den nationalen und globalen Leaderboards sowie die Trophäen aus dem Karriere-Modus eingesehen werden.

Top 3 Apps „Games”

  1. Traffix: City Rush
    4,99 €
  2. Bridge Constructor Portal
    2,29 €
  3. Minecraft
    7,99 €