Pressemitteilung

iPhone und iPad sind teuer und machen sich im Alltag schnell unentbehrlich. Bluenio aus England präsentiert nun mit nio ein ausgetüfteltes Sicherheitssystem, das vor Verlust, Diebstahl und Verbummeln schützt. Dabei wird das kleine Gadget nio Tag via Bluetooth mit der kostenlosen nio-App verbunden, die auf iPhone und iPad installieren wird. Entfernen sich die Geräte zu weit voneinander, schlägt die App Alarm.

Kurz zusammengefasst:
– nio ist das mobile Verlustschutzsystem für iPhones und iPads
– Besteht aus dem Bluetooth-Gadget nio Tag und einer App
– nio Tag und iPhone/iPad-App werden via Bluetooth verbunden
– Schlägt sofort Alarm, sobald nio Tag und i-Gerät getrennt werden
– Alarm via Vibration, Nachricht oder Signalton
– Abstand zwischen den Geräten darf bis zu 20 Meter groß sein
– Lokalisiert ein verlegtes iPhone oder iPad
– Preis für nio Tag: 59,95 Euro
– Es gibt vier nio-Apps, die Basis-App ist kostenfrei
– http://www.bluenio.com

Ab sofort passt das nio-System auf iPhone und iPad auf. Das funktioniert ganz einfach.

Auf den Geräten installiert der Besitzer zunächst die kostenlose nio-App. Diese baut eine Bluetooth-Verbindung zum nio Tag auf. Dabei handelt es sich um einen Bluetooth-Empfänger, der die Größe einer Streichholzschachtel hat. Sie lässt sich mit einem Clip am Gürtel befestigen oder über ein kleines Leder-Lanyard an das Schlüsselbund anhängen.

Der Nutzer justiert in der App, wie weit sich iPhone oder iPad vom nio Tag entfernen dürfen: maximal sind 20 Meter möglich. Sobald die voreingestellte Entfernung überschritten wird, geht der Alarm los. Ein Signalton ertönt direkt aus dem nio Tag. Gleichzeitig schlägt auch das i-Gerät akustischen Alarm, vibriert oder zeigt eine Botschaft auf dem Display.

Ben Hounsell von der britischen Firma Bluenio: „Dank der Alarm-Funktion besteht nun keine Gefahr mehr, das iPhone oder das iPad zu verlegen oder es aus Versehen zu verlieren. Fällt das iPhone unbemerkt aus der Tasche, schrillt der Alarm bereits nach wenigen Schritten und das wertvolle Gerät kann gleich wieder eingesammelt werden. Auch bei einem Diebstahl wird die Tat sehr schnell gemeldet. Und da auch iPhone oder iPad lautstark Alarm schlagen, können die Geräte schnell wieder aufgespürt werden.“

Gern kann vom nio Tag auch ein Signal abgeschickt werden, um das iPhone oder iPad ohne Notlage zu orten – es gibt dann sofort Laut.

Nio Tag als Diebstahlschutz an Koffer, Aktentasche oder Notebook
Das Verlustschutzsystem funktioniert übrigens auch „anders herum“. So lässt sich das nio Tag-Gadget an beliebigen Wertsachen befestigen, etwa an einem Koffer, in einer Aktentasche, am Schlüsselbund oder an einem Notebook.

In diesem Fall ist nun das iPhone oder das iPad die kontrollierende Instanz. Entfernt sich der nio Tag mehr als ein paar Meter vom observierenden Apple-Gerät, so wird einmal mehr der bekannte Alarm ausgelöst.

Vier nio-Apps für noch mehr Kontrolle
Neben der kostenlosen nio-App gibt es drei weitere Apps für das iPhone und das iPad. Die übrigen Apps bieten einen Zusatznutzen.

nio Guard (89 Cent) ist eine Diebstahlsicherung für das iPhone oder das iPad, die einen Bewegungsmelder installiert. Sobald ein Unbefugter das iPhone oder iPad an sich nimmt, geht der Alarm los und es wird ein App-Lock eingerichtet. Die Alarmmeldung lässt sich zugleich auch per Mail, Facebook oder Twitter absenden – zusammen mit einem Google-Map-Link. So besteht die Möglichkeit, das entwendete Gerät zu orten und schnell wiederzufinden.

nio Soft Tag (3,59 Euro): Dank dieser App können ein iPhone und ein iPad gemeinsam an die Bluetooth-Kette gelegt werden, ohne dass ein nio Tag-Gerät angeschafft werden muss. Werden die beiden Geräte zu weit voneinander entfernt, geht der Alarm los.

nio Premium (5,99 Euro): Die Premium-App erlaubt es, mehrere nio Tag-Gadgets gleichzeitig zu managen, um auf diese Weise mehrere Wertsachen gleichzeitig zu überwachen. Außerdem kann die App zusammen mit der kostenlosen nio-App zwei iPhones oder iPads miteinander verknüpfen. Auch der Bewegungsmelder steht in der Premium-App zur Verfügung.

Die nio Tags werden in Deutschland über NTP (http://www.new-tech-products.com) im Fachhandel angeboten. Sie kosten 59,95 Euro pro Einheit.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Procreate
    10,99 €