Das Marktforschungsinstitut Nielsen hat in den USA im April Besitzern von Tablet-Computern befragt. 82 Prozent davon besitzen ein iPad – 43 Prozent eins mit 3G, 39 Prozent eins nur mit WLAN. Dahinter folgen das Samsung Galaxy Tab mit 4 Prozent, das Dell Streak mit 3 Prozent und das Motorola XOOM mit 2 Prozent.

Diese Zahlen überraschen sicherlich nur die wenigsten. Interessant sind da im Grunde auch andere Kategorien der Umfrage. So sagten 35 Prozent der Tablet-Nutzer, dass sie ihren Desktop Computer weniger nutzen würden, das Gleiche sagten 32 Prozent über ihre Laptops, 27 Prozent über ihre E-Reader, 27 Prozent über ihre Media Player und 25 Prozent über die Spielkonsolen.

Wie sieht das bei euch aus? Ist euch schon aufgefallen, dass ihr bestimmte Geräte wegen iPad und Co. nicht mehr so oft benutzt?

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Procreate
    10,99 €
  3. Notability
    9,99 €