Pressemitteilung

Die Online und Mobile Experten entwickeln für das Einzelhandelsunternehmen die erste Mobile App

Dresden. Mindbox setzte sich in einem Pitch gegen andere Anbieter durch und realisierte für Karstadt sports das erste Mobile App-Projekt. Die Anwendung mit zahlreichen Features ist ab sofort für iPhone und iPad im App-Store erhältlich.

Karstadt Sports

„Karstadt ist ein extrem spannender Partner und bietet ein Top-Einkaufserlebnis“, freut sich Christoph Schöne, Geschäftsführer von Mindbox, über die neue Zusammenarbeit. „Mindbox hat uns überzeugt“, ergänzt Michael Melzer, Geschäftsführer von Karstadt.de. „KARSTADT setzt ganz klar auf eine Multichannel-Strategie, also auf die Vernetzung von stationärem und online-Handel. Die Entwicklung von mobilen Applikationen ist dabei zentral. Mit den Mobile Experten von Mindbox an unserer Seite werden wir unseren Kunden in Zukunft noch die ein oder andere überraschende Mobile-Aktion bieten.“

In der Entwicklung legte Mindbox besonderen Wert darauf, sich von bereits bestehenden Apps kreativ abzuheben und dem Anwender ein App-Erlebnis jenseits der Katalogwelt zu bieten. Dabei wurden Vorlieben der Nutzer, wie beispielsweise eine Steuerung mit den gelernten „Wisch“-Bewegungen, berücksichtigt. Die gesamte Navigation einschließlich der Filtermechanismen lässt sich so über die bei iOS-Devices bekannten Drehräder bedienen.

Die neue Karstadt sports-App gliedert sich in einen nach ‚Sportarten‘ aufgeteilten Produktfinder mit über 9.000 Artikeln. Dort kann der User die Verfügbarkeit des Produkts für einzelne Filialen prüfen, die Ware gleich direkt im Online-Shop bestellen oder diese mit Freunden teilen. Erlaubt der User der Applikation den Zugriff auf seinen aktuellen Standort, lässt sich die Auswahl von Produkten oder Informationen auf seine hinterlegte Stammfiliale eingrenzen. Eine auf der Startseite durchlaufende ‚Top-10-Produkte“-Liste sowie regionale und nationale ‚News & Events‘ runden das mobile Karstadt sports-Angebot ab.

Als spielerischen Anreiz für die Beschäftigung mit der App integrierte Mindbox außerdem eine ‚Trophäen‘-Sammlung. Der User erhält dabei Punkte für verschiedene Aktionen wie beispielsweise Produktpostings auf Social Media-Portalen oder die Vervollständigung seines Profils. Für die erlangten Trophäen erhält der User anschließend Gutscheine für den nächsten Einkauf und andere Vorteile.

Mindbox

Die Mindbox GmbH (www.mindbox.de) hat sich auf die Bereiche Digital Commerce, Social Media und Mobile Apps spezialisiert. Die Dresdner Online Marketing Agentur wurde im Jahr 2000 von André Richter und André Reif gegründet, im Jahr 2009 wurde Christoph Schöne in die Geschäftsführung berufen. Mindbox beschäftigt derzeit 20 feste Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen unter anderem die UniCredit Group, Bautz’ner, Develey, die Sächsische Aufbaubank, Debitel Mobilcom, Immobilienscout, die Kelterei Walther sowie Mercedes Benz. Im Januar 2010 hat die Werbeagentur zebra 30 Prozent der Mindbox GmbH erworben.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Lifestyle”

  1. Baby Monitor 3G
    4,49 €
  2. iConnectHue HD for Philips Hue
    5,99 €
  3. Neukirchener Kalender 2020
    4,99 €