Pressemitteilung

Endlich angekommen: mehr Interaktivität für kindgerechte Apps und E-Books

OFFENBACH AM MAIN / SANTA BARBARA, CAL., 5. Oktober 2011 – Zur diesjährigen weltgrößten Buchmesse in Frankfurt am Main wird neben dem klassischen Verlagswesen mit Spannung erwartet, was die digitale Bücherwelt 2011 zu bieten hat. zuuka, Marktführer für Kinderbuch-Apps und interaktive E-Books, stellt pünktlich zur Messe die aktuellen Trends und Innovationen des Marktes vor.

Konnte man interaktiven Lese- und Bilderbuch-Apps vor einem Jahr doch eher noch ein Nischendasein attestieren, so drängen die digitalen Formate vor allem im Kinderbuchbereich zunehmend nach vorn. Auch in Deutschland setzen immer mehr Verlage auf die mediale Aufwertung bekannter Titel – vor allem Kinderbücher und illustrierte Texte werden dabei aufgegriffen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Musik und Geräusche, Animationen, Lesehilfen und kleine Extras machen das Buch in App-Form immer attraktiver. Und auch die Technik entwickelt sich gemäß den Anforderungen interaktiver Bücher und deren Leserschaft.

Das deutsch-amerikanische Unternehmen zuuka spezialisiert sich bereits seit Beginn 2010 auf die Umsetzung von Kinderbuch-Apps und E-Books, ist Marktführer auf seinem Gebiet. Mit Projekten für namhafte Verlage, darunter Carlsen, Thienemann, dtv, Random House und Harper Collins, steht zuuka für sorgfältig konzipierte Produkte mit gutem gestalterischen und pädagogischen Gespür. So sind neben klassischen Verlagen auch Fernsehanstalten und Filmstudios auf den Dienstleister aufmerksam geworden. Eines der Ergebnisse präsentieren ZDF Enterprises und zuuka als Koproduktion ab Mittwoch, dem 12. Oktober, in den Hallen der Frankfurter Buchmesse: Die beliebte Vorschulserie „Spiel mit Claude / Fun with Claude“ zeigt sich nun im neuen Gewand auf dem iPad – zum Erkunden, Spielen und Lernen mit dem knuffigen Eisbären und seinen Freunden.

Aber auch die Lesereihe „Das Vamperl“, erschienen im Deutschen Taschenbuch Verlag, hat es auf das große Display geschafft: So kann die Lese- und Sprachkompetenz der Kinder gezielt und spielerisch geschult werden. Zwei von insgesamt fünf Apps werden in Frankfurt vorgestellt, die drei weiteren sind für Ende November angekündigt. Und mit „Biscuit“, dem kleinen Hundewelpen, der vor allem im englischsprachigen Raum aus keinem Kinderzimmer mehr wegzudenken ist, stellt zuuka auch auf internationaler Ebene seine bemerkenswerte Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis. Und selbst die blausten aller Geschöpfe erfahren ihre digitale Wiedergeburt: Drei der vielgeliebten SCHLÜMPFE-Comics gibt es nach der erfolgreichen App zum Film (zuuka) ab nächster Woche auch als Classic-Edition fürs iPad, mit Animationen, In-App-Sale und viel Liebe zum Detail.

Aber auch im interaktiven E-Book-Bereich hat sich zuuka bereits einen Namen gemacht und setzt bereits vor offiziellem Start ePub3-Formate für den Apple iBookstore um. So halten – ganz im gruseligen Sinn des nahenden Halloween-Festes – auch die „Five Little Pumpkins“ (Harper Collins) mit Scherz und Schauer Einzug ins virtuelle Regal. Und dank interaktiver Animationen, viel musikalischer Untermalung und einer integrierten Hörbuchfassung begeistert das rhythmische Gedicht in Buchform sicher nicht nur die Kleinen!

Top 3 Apps „Buch”

  1. The big word factory
    2,99 €
  2. Bluefire Reader
    4,49 €
  3. Nighty Night
    3,49 €