Pressemitteilung

München. Subsembly schreibt Sicherheit groß: Das Münchner Softwarehaus, bekannt für seine Onlinebanking-Lösung Banking 4, bietet mit Wallet 4i einen Passwortsafe, der vertrauliche Daten auf vielen Betriebssystemen sicher verwahrt. Machen Sie Schluss mit riskanten Einheitspasswörtern, besonders in Zeiten von OpenSSL-Bugs und NSA-Überwachung. Das Besondere: Wallet 4 können Sie auf jeglichen Betriebssystemen und Endgeräten einsetzen. Denn Wallet 4 unterstützt sowohl PC und Mac, als auch iPhone, iPad, iPod touch, Android Smartphone und Tablets, Kindle Fire Tablets und BlackBerry 10.

Alle iOS-Nutzer können sich auf Ostern freuen: Wallet 4i, der Passwortsafe für iOS-Nutzer, ist statt für regulär 99 Cent komplett kostenlos erhältlich! Das Osterangebot steht von 18.04.2014, 00:00 Uhr bis 21.04.2014, 24:00 Uhr im App Store zum Download bereit.

Die Wallet 4 Apps von Subsembly sind reine Datentresore, die mit Blick auf eine einfache Bedienung bewusst schlicht gehalten sind. Durch den Verzicht auf automatische Login-Funktionen oder Ausfüllfunktionen schützt Sie Wallet 4 von vornherein vor potentiellen Sicherheitsrisiken. Speichern Sie einfach alle Passwörter und andere vertrauliche Daten in Subsembly Wallet und greifen Sie jederzeit und überall auf Ihre sensiblen Daten zu – gleichgültig, welches Gerät und welches Betriebssystem Sie nutzen.

Passworttresor mit Cloud-Synchronisierung: Jederzeit und überall sicherer Zugriff auf sensible Daten

Die Datentresore von Subsembly können in der Cloud gespeichert und auf mehreren Geräten über verschiedene Plattformen einfach und sicher synchronisiert werden. Subsembly Wallet unterstützt dafür Anbieter wie Dropbox und Apple (iCloud), sowie alle Cloud-Speicher mit dem Standard-Protokoll WebDAV. Die Datentresore werden durch modernste 256 Bit AES-Verschlüsselung geschützt, so dass nur Sie allein Zugriff auf den Inhalt haben.

Die gegenwärtige Sicherheitsdebatte rund um den OpenSSL-Bug „Heartbleed“ kommentiert Subsembly-Chef und Chefentwickler Andreas Selle so: „Dieser SSL-Bug ist für die Cloud-Unterstützung in Wallet 4 kein Thema und mindert die Sicherheit nicht im Geringsten. Ob die Verbindung zum Cloud-Speicher verschlüsselt ist oder nicht spielt für uns keine Rolle. Der Datentresor wird durch unsere eigene AES-256 Verschlüsselung immer nur komplett verschlüsselt gespeichert und ebenso verschlüsselt zum Cloud-Speicher übertragen. Dort liegt er auch immer nur in verschlüsselter Form vor. Nicht einmal die NSA könnte auf die Daten zugreifen, sofern man ein gutes Datentresorpasswort gewählt hat.“

Das können Sie vom Premium-Passwortsafe Subsembly Wallet erwarten

Mit den Wallet-Apps positioniert sich Subsembly an der Spitze des Wettbewerbs. Wer hat schon einen Passwortsafe für so viele Plattformen und so viele verschiedene Cloud-Speicher, und dann auch noch mit sicherer Datentresor-Synchronisierung? Für Nutzer von Windows PC hat Subsembly ein weiteres Schmankerl parat: Sie können Ihren Passwortsafe sowohl stationär auf dem PC als auch portabel auf einem USB-Stick installieren. So haben Sie alle Ihre Passwörter auf einem USB-Stick immer bei sich.

Die Anwendung wird direkt vom USB-Stick auf jedem geeigneten Windows Computer gestartet, ganz ohne Installation und ohne Spuren auf dem Gast-PC zu hinterlassen. Durch die starke 256 Bit AES-Verschlüsselung ist die Sicherheit der Daten auch bei Verlust des USB-Sticks garantiert.

Eine Übersicht der wichtigsten Funktionen der Wallet Apps

Sehr breite Unterstützung verschiedenster Plattformen:

– Windows Desktop
– iPhone, iPad und iPod touch
– Android Smartphone und Tablets
– Kindle Fire Tablets
– BlackBerry 10
– Neu: Mac OS X

– Alle Passwörter immer zur Hand durch komfortable gerät- und plattformübergreifende Synchronisierung über iCloud, ein Dropbox-Konto oder WebDAV-Server.
– Advanced Encryption Standard (AES) Verschlüsselung mit einer maximalen Schlüssellänge von 256 Bit für größtmögliche Sicherheit.
– Anlage von Wallet-Dateien auf Speicherkarten und USB-Speichersticks möglich. (nur Windows)
– Sehr komfortable und schnelle Volltextsuche.
– Schneller Datenzugriff durch automatischen Verlaufsordner.
– Perfekter Überblick durch die Organisation von Datensätzen in verschachtelbaren Ordnern.
– Viele Eingabeschablonen für Passwörter, Kreditkarten, Bankverbindungen, Handy-PIN, Lizenzschlüssel, Adressen und vieles mehr.
– Möglichkeit zur Ergänzung von Datensätzen mit Freitext-Notizen.
– Unbegrenzte Anzahl von Wallet-Dateien mit unterschiedlichen Kennwörtern.
– Schutz vor Unachtsamkeit: Wird ein offenes Wallet für eine einstellbare Zeitspanne lang nicht benutzt, so wird dies automatisch geschlossen.

Darüber hinaus können Wallet-Nutzer bei Bedarf unbegrenzt und kostenlos den deutschsprachigen E-Mail-Support direkt vom Entwickler Subsembly in Anspruch nehmen. Außerdem gibt es alle neuen Subsembly Wallet Versionen (Updates) kostenlos. Für immer.

Preise und Verfügbarkeit

Wallet 4i für iPhone, iPad oder iPad touch können Sie zum Preis von 0,99 Euro herunterladen. Außer an Ostern: Alle IOS-Version sind vom 18.04.2014, 00:00 Uhr bis 21.04.2014, 24:00 Uhr kostenlos im Apple-Store erhältlich. Wallet 4i ist auf iPhone, iPad und iPod touch ab iOS 6.0 lauffähig.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Produktivität”

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. GoodNotes 4
    8,99 €
  3. Notability
    10,99 €