Pressemitteilung

Ob iOS, Android oder Windows Phone 7: Apps für Smartphones und Tablets gehören zu den stärksten mobilen Trends und erreichen nach Expertenmeinung mittlerweile eine deutlich breitere Zielgruppe als noch vor ein paar Jahren. conVISUAL launcht mit der „crOSs-App-Plattform“ eine Lösung zur betriebssystemunabhängigen Entwicklung von Mobile Apps. Damit ist der Mobile Marketing-Spezialist einer der ersten Anbieter für Hybrid-Apps und liefert für die Kunden ein wichtiges Werkzeug bei der Umsetzung einer ganzheitlichen Mobile-Strategie.

Die Vorteile liegen bei crOSs-App auf der Hand: Statt für iPhone, iPad, Android & Co. jeweils eine individuelle Anwendung zu programmieren, werden alle relevanten Smartphone-Betriebssysteme zur gleichen Zeit bedient. Native Funktionen werden dabei mit Javascript ausgeführt und übernehmen zusätzlich Web-Funktionalitäten. Gleichzeitig werden gerätespezifische Funktionen individuell berücksichtigt. Die crOSs-App wird direkt auf dem Gerät gespeichert; somit ist sie auch ohne Internetverbindung voll funktionsfähig.

Die crOSs-App-Plattform ist ein effizientes Hybrid-Framework für individuelle Anwendungsfälle, das exakt auf ein Projekt zugeschnitten wird und dennoch zu jedem Zeitpunkt flexibel und erweiterbar bleibt. crOSs-Apps sind demnach weitaus performanter als beispielsweise Apps mit den Frameworks von Phonegap. Des Weiteren bieten sie aufgrund ihres Sourcings in Deutschland höchste Sicherheit.

„Die Entwicklung von hybriden Apps, die die Vorteile von mobilen Webseiten und nativen Apps perfekt vereinen, wird zukünftig für viele Marktteilnehmer immer wichtiger werden“, kommentiert Hüßmann, CEO der conVISUAL AG. „Eine ideale und aufgrund der hervorragenden Performance eine sehr kundenfreundliche Lösung, um Markenwerte und Produktinformationen auf den gängigen Betriebssystemen spürbar erlebbar zu machen.“

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    12,99 €
  3. Minecraft
    7,99 €