Pressemitteilung

Intermediaware („Captain Backwater“) stellt ein neues Spiel für das iPhone, das iPad und für Android vor: „1 Sound 1 Wort„. Der Name ist hier Programm: Die Spieler bekommen ein Geräusch vorgespielt und müssen nun erraten, um was es hier wohl geht. Das gesuchte Wort passt in einen vorgegebenen Platzhalter und wird vom Spiel sofort ausgewertet. „1 Sound 1 Wort“ eignet sich perfekt dafür, in der großen Gruppe oder mit der ganzen Familie gespielt zu werden. Es gibt 120 Rätsel.

Kurz zusammengefasst:
– Spiele-Vorstellung: 1 Sound 1 Wort
– Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
– Auch verfügbar für Android
– 120 Geräusche-Rätsel in der Startversion
– Spiel zeigt ein verpixeltes Bild und spielt ein Geräusch ab
– Wer erkennt das gesuchte Wort zum Geräusch?
– Mit dreifacher Hilfestellung für den Notfall
– Preis: Gratis-App
– Zusätzliche Münzen lassen sich per In-App-Kauf freischalten
– www.intermediaware.com

Gemeinschaftsspiele sind „in“ im mobilen Bereich. Die halbe Nation sucht nach den Namen passend zu eingeblendeten Firmen-Logos, malt nach vorgegebenen Begriffen lustige Bilder für die Mitspieler oder grübelt darüber nach, welchen gemeinsamen Nenner wohl vier eingeblendete Fotos haben. Nun ist es an der Zeit, diesem Genre ein weiteres Spiel hinzuzufügen: „1 Sound 1 Wort“.

Das Spiel ist ganz einfach erklärt: Hier kommt es auf gute Ohren an. „1 Sound 1 Wort“ spielt ein Geräusch, eine Melodie oder einen Sound ab. Passend dazu wird ein verpixeltes Foto angezeigt. Die Frage ist nun: Was ist das für ein Geräusch? Vielleicht das Gurgeln eines Flusses?

Unter dem Foto steht ein Platzhalter für das Lösungswort. Die Anzahl der erforderlichen Buchstaben ist hier fest vorgegeben. Nun kommt es nur noch darauf an, das richtige Wort aus dem Haufen der angebotenen Buchstaben zu bilden. Gelingt es, die Lösung zu finden, so entpixelt das Spiel das Foto und gibt so die Bestätigung, dass die Spieler richtig zugehört und korrekt entschieden haben.

Wer das Geräusch nicht richtig zuordnen kann, darf es natürlich immer wieder neu abspielen. Gerade in der großen Gruppe findet sich eigentlich immer jemand, der eine Ahnung hat, über die dann diskutiert werden kann. Ansonsten steht auch die Hilfefunktion bereit. Sie deckt das Bild auf, entfernt einzelne Buchstaben oder deckt richtige Buchstaben auf. Diese Schummelei kostet allerdings Goldstücke. Diese lassen sich im Spiel verdienen, gern aber auch per In-App-Kauf nachrüsten.

Jochen Heizmann von der verantwortlichen App-Schmiede Intermediaware: „Unser neues Spiel ist eine echte Herausforderung. Kaum gestartet, scharen sich schon alle anwesenden Personen im Raum um das Gerät, um das abgespielte Geräusch richtig zuzuordnen. Ich bin mir sicher, dass wir für alle Süchtigen ganz schnell neue Levelpakete zusammenstellen müssen.“

„1 Sound 1 Wort“ ab sofort im App Store
„1 Sound 1 Wort“ 1.0 (32,5 MB) für das iPhone und das iPad steht als Universal-App im iTunes App Store bereit – in der Rubrik „Spiele“. Die App wird verschenkt und setzt iOS 4.3 voraus. Sie ist bereits an die neuen Maße des iPhone 5 angepasst.

„1 Sound 1 Wort“ (18 MB) gibt es auch für Android ab der Version 1.5 oder höher. Im Google Play Store ist die App in der Kategorie „Rätsel & Denksport“ zu finden. Sie wird kostenfrei abgegeben.

Die App startet in den folgenden Sprachen (Sprache wird automatisch anhand den Einstellungen des Gerätes erkannt): Deutsch, Englisch, Italienisch, Holländisch, Französisch und Italienisch.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Games”

  1. Minecraft
    7,99 €
  2. Bad North: Jotunn Edition
    4,49 €
  3. Bloons TD 6
    5,49 €