Pressemitteilung

Amazon hat den Kindle in Deutschland eingeführt und passend dazu den Amazon Kindle Buchshop für eBooks gestartet. Die große Überraschung: In der Sparte „Krimis & Thriller“ verweist arktis.de-Chef Rainer Wolf mit seinem eBook „HAARP – Der Aurora Effekt“ die Kollegen Dan Brown und Frank Schätzing auf die Plätze – und steht auf Platz 1 in den Charts. Die Aussage: Dank Kindle kann nun jeder ein Erfolgsautor werden, ganz ohne Verlag und Werbebudget.

Kurz zusammengefasst:

  • Roman „HAARP – Der Aurora Effekt“ liegt als eBook für Amazon Kindle vor
  • Spannender Enthüllungs-Thriller von Rainer Wolf
  • Autor ist Geschäftsführer des Apple-Spezialversenders arktis.de
  • Einstieg auf Platz 1 in der Kindle eBook Hitliste „Krimis & Thriller“
  • Thema: Umstrittenes HAARP-Projekt in Alaska
  • Preis des eBooks: 0,99 Euro
  • http://www.arktis.de/

Der Aurora Effekt

Der Amazon Kindle ist da. Das Lesegerät für eBooks wird vom Online-Dienst Amazon massiv gefördert und lässt sich in der Wi-Fi-Version bereits für wenig mehr als hundert Euro erstehen. Auf diesem Gerät lassen sich Texte besonders gut lesen. Es wird erwartet, dass der Kindle dem Medium eBook wieder einen deutlichen Push geben wird.

Eine massive Auswirkung hat der Kindle schon jetzt auf den Markt. Rainer Wolf ist Geschäftsführer des Apple-Zubehör-Versandhandels arktis.de – und Buchautor. Er sagt: „Ab sofort braucht ein Autor keinen Verlag mehr und auch keine Marketing-Power. Ein Buch lässt sich in digitaler Form problemlos bei Amazon einstellen und für den Kindle anbieten. So kann jeder zum Erfolgsautor werden und seine Chance auf Ruhm, Anerkennung und Bestsellereinnahmen wahrnehmen.“

Rainer Wolf weiß, wovon er spricht. Von ihm stammt der Roman „HAARP – Der Aurora Effekt“, der bereits als eBook im iBookstore von Apple die Charts gestürmt hat. Nun liegt er auch in einer Version für den Amazon Kindle vor – und kletterte hier sofort auf Platz 1 der Kindle eBook Hitliste „Krimis & Thriller“. Damit verwies der auf wahren Tatsachen basierende Wissenschafts-Thriller selbst die berühmten Kollegen Dan Brown und Frank Schätzing auf die Plätze.

Rainer Wolf: „Das ich mit meinem Buch selbst an den etablierten Bestsellerautoren vorbeigezogen bin, erfüllt mich natürlich mit einer diebischen Freude. Das zeigt doch, dass im eBook-Sektor noch alles möglich ist. Hier sind die Leser noch neugierig und geben auch einem neuen Namen eine Chance, wenn Thema und Preis stimmen.“

HAARP – Der Aurora Effekt: HAARP-Projekt und Massaker auf Kreuzfahrtschiff
Ein Luxus-Kreuzfahrtschiff kreuzt durch das arktische Polarmeer – und setzt einen Notruf ab. Ein deutsches Forschungsschiff eilt zu Hilfe und die Besatzung entdeckt ein grausames Massaker an Bord des Luxusliners. Kurz darauf sind beide Schiffe vom Radar verschwunden.

Mark Winter und die DLR-Pressesprecherin Angelique Brockhaus nehmen die Spur auf. Sie führt nach Alaska – und zum HAARP-Projekt. Führende amerikanische Universitäten und das Militär forschen hier in der Einöde Alaskas an neuen Kriegsmethoden. Dass nun zwei Zivilisten auftauchen, schmeckt den Verantwortlichen gar nicht. Möchten Mark Winter und Angelique Brockhaus überleben, müssen sie ganz schnell das Geheimnis von HAARP aufklären.

HAARP ist keine Erfindung des Autors Rainer Wolf, das gibt es wirklich. Es handelt sich dabei um die größte Kurzwellensendestation der Welt. Die Anlage wurde in den Neunzigern mitten in der Wildnis von Alaska errichtet und soll seinen Betrieb Ende 2002 aufgenommen haben. 360 Sendeantennen sollen hier eine Strahlungsleistung von mindestens 4,7 Milliarden Watt (ERP) erzeugen können. HAARP bedeutet ausgeschrieben „High-frequency Active Auroral Research Project“. Ziel der Radiowellen-Emittierung sollen gezielte Beeinflussungen der Iono- und Magnetosphäre sein – etwa, um die Ozonschicht durch geschickte Impulse neu aufzubauen oder um Wirbelstürme vom Kurs abzubringen. Verschwörungstheoretiker glauben aber eher, dass es darum geht, eine Superwaffe zu entwickeln, die aus der Ferne Naturkatastrophen auslöst.

HAARP – Der Aurora Effekt: Für 99 Cents direkt auf den Amazon Kindle
Das eBook “ HAARP – Der Aurora Effekt“ liegt ab sofort für 99 Cents in der Kindle Edition (290 kb) vor. Der Roman kann bei Amazon eingekauft und dann auf beliebig vielen Geräten eingesetzt und gelesen werden. Amazon erlaubt so problemlos die Übernahme direkt auf den Kindle oder auf ein angemeldetes iPad.

Rainer Wolf: „Ich bietet das Buch als gedrucktes Book On Demand weiterhin für 14,90 Euro an. Aber mal ehrlich: Unter dem Strich bleibt hier genauso viel Gewinn übrig wie bei der deutlich preiswerteren eBook-Version. Für Autoren ist das eBook der optimale Markt der Zukunft. Bücher lassen sich hier deutlich preiswerter anbieten, ohne dass die Gewinnspanne für den Autor sinkt.“

Top 3 Apps „Buch”

  1. Bluefire Reader
    4,49 €
  2. Nighty Night Forest
    3,49 €
  3. The big word factory
    2,99 €