Pressemitteilung

Berlin. – Vom 2. – 4. Juni 2013 bringt hy! zum dritten Mal junge Entrepreneure und etablierte Größen der nationalen und internationalen Wirtschaft- und Gründerszene sowie Politik in Berlin zum Austauschen und Vernetzen zusammen. Auf eine große Eröffnungsshow am Sonntag folgen zwei Tage geschlossenen Get-togethers, bei dem die CEOs dann unter sich bleiben.

Am 02. Juni fällt mit der Eröffnungsshow der Startschuss für hy!`s Sommer-Special, die die Türen der invitation-only Konferenz für das Publikum öffnet und ein vielfältiges Programmangebot auffährt: Ein Zusammenspiel aus dynamischer Talk-Show, mit visionären Unternehmern, Produktvorstellungen und Live-Musik sorgt für den außergewöhnlichen Stil des Events. Höhepunkt der hy! wird auch in diesem Sommer der Gründerwettbewerb, bei dem erstmals innovative Produkte und Dienstleistungen vorgeführt werden. Bereits im Januar hatten Start-ups aus ganz Europa, den USA und Asien den weiten Weg auf sich genommen und sich einer renommierten Jury gestellt, um Preise im Gesamtwert von über 200.000 Euro zu gewinnen. Auch dieses Mal sollen fünf Start-ups die Möglichkeit bekommen, ihre Idee erstmals einem breiten Publikum aus potentiellen Nutzern, Investoren und Journalisten zu präsentieren. Unter anderem stellt hub:raum, der Inkubator der Deutschen Telekom, 30.000 Euro als Preisgeld bereit.

Für die Konzeption des Abends haben sich Schosswald und Raffauf den britischen Journalisten und Blogger Milo Yiannopoulos ins Team geholt, der sie wortstark vor und hinter den Kulissen unterstützt.

Am 3. und 4. Juni heißt es dann „CEOs only!“. Die Sommerausgabe von hy! Berlin steht ganz im Zeichen der kreativen Digitalisierung der europäischen Wirtschaft. „Hans und ich haben 150 zukunftsweisende Akteure eingeladen und freuen uns bereits über Zusagen von Charles Adler, dem Gründer von Kickstarter, Mathias Döpfner, dem Vorstandsvorsitzenden der Axel Springer AG, und Jawed Karim, dem Gründer von YouTube. Wir sind stolz darauf, mit hy! viele Pioniere der nationalen und internationalen Gründerszene mit etablierten Unternehmern zusammenzubringen und einen Rahmen für wertvolle Gespräche und gemeinsame Geschäfte zu schaffen,“ so Schosswald.

Start-ups können sich noch bis zum 12. Mai unter www.hy.co bewerben. Tickets für die Eröffnungsshow von hy! Berlin gibt es zum Early Bird Preis ab 89 Euro über die Homepage.

Über hy!
hy! ist eine Veranstaltungsserie in Berlin, die sich an all jene richtet, die sich für zukunftsweisende Produkte und deren Macher begeistern. Im Rahmen der Veranstaltung werden aufstrebende Start-ups mit etablierten Unternehmern und Vordenkern zusammengeführt, um die kreative Digitalisierung der europäischen Wirtschaft anzuschieben. Im Rahmen einer großen Show bekommen junge Unternehmer außerdem die Möglichkeit, sich erstmals der breiten Öffentlichkeit, einem Investorenpanel und international bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Medien, Wirtschaft und dem Technologiesektor zu stellen und um ihre Gunst zu buhlen. Im Jahr 2012 gegründet, findet das dritte Event vom 2. bis 4. Juni 2013 statt. Veranstalter sind die beiden Berliner Unternehmer Hans Raffauf und Aydogan Ali Schosswald. Seit Januar 2013 ist die Axel Springer AG an der Veranstalterfirma hyvent GmbH beteiligt.

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    12,99 €
  3. Procreate
    10,99 €