Pressemitteilung

Call for Papers endet am 17.06.2014

Frankfurt. – Am 27. und 28. September 2014 findet in Frankfurt am Main zum siebten Mal die OS X und iOS Entwicklerkonferenz „Macoun“ statt. Der Call for Papers läuft noch bis Dienstag, 17.06.2014. Für alle von der WWDC frisch inspirierten, die Möglichkeit noch schnell einen Vortrag einzureichen.

Gesucht werden praxisnahe Beiträge zu Objective-C, Cocoa, den Developer-Tools sowie interessante Projektvorträge. Die Vorschläge können über die Homepage (http://macoun.de/callforpapers) eingereicht werden.

Mit über 20 Sessions wird sich zwei Tage lang alles rund um das Programmieren von Macs, iPhones und iPads drehen. Geboten werden praxisnahe Beiträge zu Objective-C, Cocoa, den Developer-Tools sowie interessante Projektvorträge. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für professionelle Softwareentwicklung auf den Plattformen von Apple interessieren. In diesem Jahr werden bis zu 500 Teilnehmer aus Ländern wie Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden, Luxemburg und England erwartet.

Nach dem Erfolg in den letzen beiden Jahren öffnet in 2014 die Code-„Werkstatt“ wieder ihre Türen. Spezialisten helfen bei der Lösung konkreter Probleme. Die erfahrenen Entwickler begutachten mitgebrachte Projekte, User-Interfaces und inspizieren Code. Die Experten stehen den Teilnehmern am Wochenende mit Rat und Tat zur Seite.

Bis zum 15.07.2014 gilt ein Frühbucherrabatt. Der Teilnahmebeitrag für beide Tage (inkl. MwSt.) zum Frühbucherpreis beträgt 78,00 EUR für das Developer-Ticket und 239,00 EUR für das Business-Ticket. Danach gilt der Normalpreis von 94,00 EUR bzw. 299,00 EUR. Der Preis für das Eintagesticket „Basic“ beträgt 74,00 EUR. Dank dem langjährigen Hauptsponsor elgato konnte die Veranstaltung den Teilnahmebeitrag für Developer seit Jahren konstant halten.

Die Macoun wird im Haus der Jugend am Deutschherrnufer in Frankfurt am Main veranstaltet. Die Vorträge beginnen an beiden Tagen um 11 Uhr und laufen bis etwa 18 Uhr.

Die Vorträge der Macoun 2013 sind über iTunes als Video-Podcast (http://itunes.apple.com/podcast/macoun-hd/id490408750) und über den YouTube Channel (http://www.youtube.com/user/MacounKonferenz/videos?view=1&flow=list) verfügbar. Ergänzendes Vortragsmaterial steht auf der Homepage im Archiv (http://www.macoun.de/material2013) bereit.

Die Macoun ist die größte deutsche Entwicklerkonferenz rund um OS X und iOS. Sie fand erstmalig im Jahr 2008 statt und wird jährlich von der Macoun GbR (Chris Hauser und Thomas Biedorf) veranstaltet. Weitere Infos und Neuigkeiten erhalten Sie über die Homepage http://macoun.de, als auch über Twitter (http://twitter.com/MacounFFM) und Facebook (http://www.facebook.com/pages/Macoun/120019814685479).

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    12,99 €
  3. Procreate
    10,99 €