Pressemitteilung

Frankfurt. Am 5. und 6. Oktober 2012 fand in Frankfurt am Main zum sechsten Mal die OS X und iOS Entwicklerkonferenz „Macoun“ statt. Die etablierte Veranstaltung richtete sich an alle, die sich für professionelle Softwareentwicklung auf den Plattformen von Apple interessieren.

An zwei Tagen bot die Veranstaltung 22 Sessions mit insgesamt 24 Sprechern. Die 454 Teilnehmer aus 7 verschiedenen Ländern reisten hierfür auch über weite Strecken wie aus Großbritannien, Irland und Portugal an. Neben dem langjährigen Sponsor elgato traten dieses Jahr auch wieder fournova und mobile.de als Sponsoren auf. Sowie der TÜV Austria als neuer Sponsor. elgato unterstützte die Macoun wie in jedem Jahr zudem personell durch Uli Kusterer.

Insbesondere das Thema Schlanke View Controller, sowie ARM-Assembler für iOS Entwickler entpuppte sich als einer der Höhepunkte. Am Sonntagvormittag begeisterte der in London lebende Schweizer Andy Abgottspon mit seinem praxis- und lebensnahen Vortrag „Etwas mit Leap“. Aber auch Ingo Kasprzak und Peter Hauke, die erfolgreichen Podcaster unter den Programmierern, sowie Amin Negm-Awad, Rechtsanwalt für IT und Medienrecht und bekannter Entwickler, überzeugten mit den Themen „Unit Tests für Totalverweigerer“ und „Proxy-Implementierung“.

Ein weiterer Höhepunkt war die Party am Samstagabend im Restaurant Lokalbahnhof, die von dem Sponsor „dreimannzelt“ organisiert und von den Teilnehmern zum intensiven Networking genutzt wurde. Ein ganzes Wochenende schafften es die Veranstalter mit tollen Vorträgen und einer familiären Atmosphäre bei den Teilnehmern der Macoun eine tolle Stimmung zu hinterlassen. Und das lag wahrscheinlich nicht nur am Kirschkuchen, der inzwischen zu einem kulinarischen Markenzeichen der Veranstaltung geworden ist.

Das Vortragsmaterial der Redner wird in Kürze im Archiv der Homepage http://macoun.de kostenfrei zum Download bereit stehen. Die Videomitschnitte werden über den Podcast und auf YouTube veröffentlicht.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Procreate
    10,99 €
  3. Notability
    9,99 €