Viele ernsthafte Konkurrenten für Apples iPad gab es in den letzten Monaten nicht. Einer davon war aber Samsung mit seinem Galaxy Tab. Auch sie haben mit dem 10.1-Modell bereits eine zweite Generation vorgestellt. Doch da werden sie nun wohl noch einmal nacharbeiten müssen. Laut einem Bericht in einer koreanischen Zeitung, war man bei Samsung überrascht über die Spezifikationen des iPad 2.

Lee Don-Joo, seines Zeichen Vize-Präsident, ließ verlauten, dass man das Tablet nicht so dünn erwartet habe. Zudem wollte man das 10.1-Modell teurer anbieten als das 7-Zoll-Galaxy-Tab. Aber angesichts der Preisgestaltung des iPad 2, muss man auch da noch einmal nachdenken. Eigentlich schon ein wenig verwunderlich, dass man nun so reagiert, da die technischen Details zumindest gerüchteweise schon seit einigen Monaten bekannt waren. Aber denen glaubte man in Südkorea wohl nicht.

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Procreate
    10,99 €
  3. Notability
    9,99 €