Pressemitteilung

München, 5. Dezember 2011 – Parallel zum Magazin-Relaunch hat CHIP die Tablet-Edition radikal überarbeitet – optisch wie technisch. Das Ergebnis: Eine zukunftsweisende App in innovativem Design, die für den Nutzer intuitiv zu bedienen ist. Ab sofort ist die CHIP Tablet-Edition auch für Android verfügbar.

CHIP jetzt neben iPad auch für Android verfügbar

„Die CHIP iPad-Edition, die im Februar gestartet ist, wurde von der digitalen Avantgarde hervorragend angenommen“, sagt Thomas Pyczak, Chefredakteur CHIP. „Trotzdem wollten wir mehr. Also haben wir die App komplett neu gedacht – und einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. Wir haben noch bessere Wege gefunden, Geschichten interaktiv zu erzählen und das Bedienkonzept intuitiver zu gestalten“, erklärt Pyczak weiter.

Wie das Magazin ist die App klar strukturiert in die Rubriken Trend, Test und Technik. Mit dem neu entwickelten CHIP-Infoslider können die Nutzer Grafiken und Bilder über den Text ziehen – und so jederzeit selbst bestimmen, welche Zusatzinformationen sie sehen möchten. Ein zentrales Element bleiben die interaktiven Infografiken, die sich hervorragend eignen, um komplexe technische Vorgänge schrittweise zu erklären.

Die CHIP Tablet-Edition (Ausgabe 01/2012) ist ab sofort im App Store sowie im Android Market Store für jeweils 2,99 Euro pro Ausgabe verfügbar.

Über CHIP
Das CHIP-Magazin ist Trend-Barometer, Test-Instanz und Technik-Ratgeber für die digitale Welt. Jeden Monat erreicht es 1,58 Millionen Leser (MA 2011/II), die sich für digitale Technik begeistern – rund um den Arbeitsplatz und darüber hinaus. Das Magazin erscheint in 15 Ländern.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Nachrichten”

  1. Reeder 4
    5,49 €
  2. lire (Full-text RSS)
    7,99 €
  3. Downcast
    3,49 €