Cow Bird - Apple iPad App

Pressemitteilung

Die deutsche Entwicklerschmiede Spielhaus stellt ihre neue Universal-App “Cow Bird” vor – ein 1-Tap-Spiel mit einer fliegenden Kuh, die auf dem Weg durch den Level doch nur ihr Ei beschützen möchte, bevor der Schneesturm beide erwischt und durcheinander wirbelt. Wer sich auf das einfach zu spielende, aber schwer zu meisternde Endlos-Spiel einlässt, wird nach und nach mit 30 Aufgaben konfrontiert, die unterwegs zu lösen sind. Eine Umsetzung für den Mac steht in den Startlöchern.

Kurz zusammengefasst:
- Vorstellung: Cow Bird 1.0
- Neue Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad
- Eine fliegende Kuh beschützt ihr Ei
- Einfach zu spielen, aber schwer zu meistern
- 1-Tap-Gameplay
- Tag-Nacht-Rhythmus im Spiel
- Retina-Grafiken auch für das iPad
- Game Center Integration mit Leaderboards und Achievements
- Preis: 0,79 Euro
- Erscheint in Kürze auch als Mac-App
- www.cowbird-game.com

Cow Bird, das ist eine junge Kuh in einem bunten neuen Spiel für das iPhone und das iPad. Verloren gegangen als kleines Kalb wurde die Kuh von Vögeln aufgezogen – und denkt nun, sie kann fliegen. Als ein Ei verloren geht und eine Schlechtwetterfront aufzieht, schlägt die Stunde der fliegenden Kuh.

Im neuen Spiel “Cow Bird” springt und fliegt die knuddelige Kuh ganz allein durch einen Parcours, der fortwährend nach links scrollt. Der Spieler kann die Kuh aber kontrolliert auf den Boden der Tatsachen zurückholen – dazu reicht es aus, den Bildschirm zu berühren. Auf diese Weise ist es möglich, am Boden noch einmal richtig Schwung zu holen und die Flughüpfer zu mehr Reichweite zu bringen.

Unterwegs trifft die fliegende Kuh auf ihr verlorenes Ei – und nimmt es mit. Es sollte nun bis zum Levelende nicht mehr verloren gehen. Dazu kommt es leider nur allzu schnell, wenn die Kuh nicht auf saftigen weichen Wiesen landet, sondern auf dem harten Fels, der ihren Schwung sofort drosselt und für eine radikale Abbremsung des Tempos sorgt. Bremst die “Cow Bird” zu sehr, so wird sie außerdem von der nahenden Schlechtwetterfront eingeholt – und das Spiel ist vorbei.

“Cow Bird” sorgt für viel Abwechslung. Es gibt immer wieder neue Levelabschnitte, die erreicht werden können. Dann steigt der Schwierigkeitsgrad und der Spieler bekommt neue Aufgaben, etwa: “Erreiche 35.000 Punkte, bevor Level 3 zu Ende ist.” Oder: “Erreiche Level 2, ohne dass das Ei verloren geht.” 30 dieser Aufgaben gibt es im Spiel, welches das Game Center unterstützt und den weltweiten Vergleich der erzielten Punkte über Leaderboards erlaubt.

Stefan Sorin Nicolin?von der verantwortlichen App-Schmiede Spielhaus: “Wir haben viele Monate Zeit in unser neues Spiel investiert. Es wartet nun mit einer überzeugenden Retina-Grafik für das iPhone und das iPad auf, es bietet animierte Tag- und Nachtübergänge und es ist möglich, Bonus-Content wie neue Kostüme für die fliegende Kuh freizuschalten. Wir sind uns sicher, dass die mobilen Gamer das Spiel lieben werden.”

“Cow Bird” ab sofort im iTunes App Store verfügbar
“Cow Bird” 1.0 (21,5 MB) liegt als Universal-App für das iPhone, den iPod touch und das iPad im iTunes App Store vor – in der Kategorie “Spiele”. Die App kostet 79 Cent. Es gibt keine In-App-Käufe.

Eine Mac-Version von “Cow Bird” gibt es ebenfalls. Sie wird in Kürze im Mac App Store freigeschaltet werden.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Games”

  1. Worms3
    0,99 €
  2. Schlag den Raab – Das Spiel
    2,69 €
  3. Minecraft – Pocket Edition
    5,99 €