Pressemitteilung

Einsendeschluss ist der 01.07.2013

Frankfurt. – Am 05. und 06. Oktober 2013 findet in Frankfurt am Main zum sechsten Mal die OS X und iOS Entwicklerkonferenz „Macoun“ statt. Um das Programm der deutschsprachigen Community-Konferenz wieder mit einem breiten Feld von Grundlagen- bis Spezialthemen zu füllen, startet ab heute offiziell der „Call for Papers“.

Gesucht werden praxisnahe Beiträge zu Objective-C, Cocoa, den Developer-Tools sowie interessante Projektvorträge. Die Vorschläge können über die Homepage (http://macoun.de/callforpapers) eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 01.07.2013.

Mit über 20 Sessions wird sich zwei Tage lang alles rund um das Programmieren von Macs, iPhones und iPads drehen. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für professionelle Softwareentwicklung auf den Plattformen von Apple interessieren. In diesem Jahr werden wieder bis zu 500 Teilnehmer aus Ländern wie Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden, Luxemburg und England erwartet.

Der Teilnahmebeitrag (inkl. MwSt.) beträgt 94,00 EUR für beide Tage und 67,00 EUR für einen Tag. Bis zum 30.06.2013 gilt ein Frühbucherrabatt von 78,00 EUR für beide Tage. Interessierte können sich ab sofort bis einschließlich Montag den 30.09.2013 anmelden.

Die Macoun wird im Haus der Jugend am Deutschherrnufer in Frankfurt am Main veranstaltet. Die Vorträge beginnen an beiden Tagen um 11.00 Uhr und laufen bis etwa 18.00 Uhr.

Macoun
Die Macoun ist die größte deutsche Entwicklerkonferenz rund um OS X und iOS. Sie fand erstmalig im Jahr 2008 statt und wird jährlich von der Macoun GbR (Chris Hauser und Thomas Biedorf) veranstaltet. Weitere Infos und Neuigkeiten erhalten Sie über die Homepage (http://macoun.de), als auch über Twitter (http://twitter.com/MacounFFM) und Facebook (http://www.facebook.com/pages/Macoun/120019814685479).

Top 3 Apps

  1. Human Anatomy Atlas 2020
    1,09 €
  2. GoodNotes 5
    8,99 €
  3. Anatomy & Physiology
    1,09 €