Pressemitteilung

Der „CalcTape Taschenrechner“ verwandelt das iPad in eine Rechenmaschine mit Papierstreifen. Die iPad-Umsetzung des beliebten Windows- und iPhone-Tools erlaubt es, umfangreiche Berechnungen durchzuführen, ohne dabei den Überblick zu verlieren. Alle Eingaben werden nämlich automatisch auf dem virtuellen Papierstreifen mitprotokolliert und gespeichert.

Kurz zusammengefasst:
– App-Vorstellung: „CalcTape Taschenrechner“ 1.0
– App nur für das iPad
– Bürotaschenrechner mit allen wichtigen Funktionen
– Ersatz/Alternative für den Tischrechner
– Eingaben werden auf virtuellem Zettel angezeigt
– Alle Eingaben lassen sich nachträglich anpassen
– Erfasst Kommentare zu den Berechnungen
– Berechnungen werden in der App gespeichert
– Versand der Berechnungen per E-Mail
– Preis: 2,39 Euro
– www.calctape.de/ipad

Wenn im Büro lange Zahlenkolonnen zu addieren sind, komplexe Kalkulationen durchgeführt werden und mathematische Was-wäre-wenn-Experimente anstehen, dann kann ein normaler Taschenrechner vor allem mit einer wichtigen Sache nicht dienen – einer Protokollfunktion.

Der neue „CalcTape Taschenrechner“ verwandelt das Apple iPad deswegen in eine klassische Rechenmaschine mit Papierstreifen, wie sie immer noch in vielen Büros zu finden ist. Auf dem iPad funktioniert die App im Hochkantmodus ebenso wie auf dem quer gehaltenen Gerät.

„CalcTape“ beherrscht die vier Grundrechenarten, kommt aber auch mit der Prozentrechnung, mit dem Potenzieren und mit vielen anderen Berechnungen zurecht. Die einzelnen Zahlen und Rechenkommandos werden bequem über eine eingeblendete Tastatur erfasst. Viele Zusatzfunktionen wie z.B. die programmierbaren Mehrwertsteuer-Tasten und Kommentare erleichtern den Rechen-Alltag.

Die Besonderheit der App: Alle Eingaben werden auf dem virtuellen Papierstreifen festgehalten. So ist es möglich, alle Eingaben noch einmal gegenzulesen, falls das Ergebnis nicht den Erwartungen entspricht und der Verdacht aufkommt, dass vielleicht eine Zahl falsch eingetippt wurde. Noch besser: Alle Zahlen können auch nachträglich noch geändert werden, woraufhin die gesamte Berechnung aktualisiert wird. So sind Korrekturen ebenso möglich wie Was-wäre-wenn-Experimente.

„CalcTape“ speichert die einzelnen Berechnungen, gibt ihnen Namen und kann sie später jederzeit wieder öffnen. Man kann Vorlagen zur wiederkehrenden Nutzung anlegen. Möglich ist es auch, geöffnete Berechnungen per Mail an Geschäftsfreunde zu versenden.

„CalcTape Taschenrechner“: Ab sofort im iTunes App Store
Der „CalcTape Taschenrechner “ 1.0 (5,9 MB) steht als App nur für das iPad zur Verfügung. Die App kostet 2,39 Euro. Sie ist in der Kategorie „Finanzen“ zu finden.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Finanzen”