Die Zahlen liegen nicht auf einem Niveau wie beim iPad, dennoch können sie sich durchaus sehen lassen. Vorausgesetzt sie stimmen auch. Laut Medienberichten hätte Research in Motion (RIM) seit Verkaufsstart am 19. April 250.000 PlayBooks verkauft. Bis zum Ende des Quartals sollen die Zahlen noch verdoppelt werden. Im Gesamtjahr 2011 rechnen Analysten mit zwei Millionen verkauften BlackBerry-Tablets. Offenbar haben die eher schlechten Kritiken und eine kürzlich erfolgte Rückrufaktion keine Auswirkungen auf die Verkaufszahlen.

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Procreate
    10,99 €