Die amerikanischen Mobilfunkunternehmen AT&T und Verizon haben Ende der Woche angekündigt ab dem 28. Oktober ebenfalls iPads zu verkaufen. Während AT&T als exklusiver Partner schon seit dem Verkaufsstart des iPad 3G Partner von Apple ist, kommt Verizon neu dazu und beendet sozusagen das Monopol ihres Konkurrenten. Allerdings mit einem kleinen Haken. Da deren Netz mit dem derzeitigen Chip-Satz des Tablets nicht erreicht werden kann.

Somit werden sie die Wi-Fi-Modelle zusammen mit einem MiFi-Zusatzgerät verkaufen, mit dem man sich ins Verizonnetz einloggt und ein lokales WLAN-Netz erstellt. Für vor allem Powernutzer bieten sie dabei mit 3 GB für 35 Dollar und 5 GB für 50 Dollar Datentarife an. Letzterer hat aber einen kleinen Haken, da dieser nur zu haben ist, wenn man das iPad und MiFi bei Verizon kauft.

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Procreate
    10,99 €