Pressemitteilung

arktis.de holt ein neues Apple-Gadget als Ass aus dem Ärmel: In den nächsten Wochen bietet der Online-Händler das A-Solar Power Dock für iPad & iPhone exklusiv in deutschen Landen an. Die kompakte und edel aussehende Docking Station bietet einen besonders starken 6000 mAh Akku als Trumpf, sodass sich das iPhone ebenso wie das iPad jederzeit wieder neu aufladen lassen. Der Akku selbst lässt sich an der Steckdose, via USB und sogar per Solar-Einheit neu nachladen.

Kurz zusammengefasst:
– arktis.de mit neuer Hardware-Empfehlung
– Neu im Angebot: A-Solar Power Dock für iPad & iPhone
– Dock-Ständer mit sehr starkem 6000 mAh Akku
– Aufladen des Akkus via Steckdose oder USB möglich
– Zusätzliche Solarzelle für Strom auf allen Wegen
– Kleine und kompakte Bauweise
– Kontrollleuchten informieren über Ladezustand
– Preis: 79,90 Euro
– http://www.arktis.de/

Das A-Solar Power Dock für iPad & iPhone wird am besten gleich auf der Kommode neben der Haustür aufgestellt. Wer das Haus betritt, zieht sein iPhone oder iPad aus der Tasche und stellt es in die kleine, kompakte und sehr edel aussehende Docking Station. Sofort wird der Akku der mobilen Geräte wieder aufgeladen. So sind iPhone und iPad beim Verlassen der eigenen Wohnung gleich wieder einsatzbereit und bieten die volle Leistung.

An diesem Standort holt sich das A-Solar Power Dock seinen Saft direkt aus der Steckdose. Steht keine Stromquelle zur Verfügung, so springt der sehr starke, interne 6000 mAH Akku des Docks ein. Er ist stark genug, um auch das iPad wieder komplett aufladen zu können. Das macht sich natürlich vor allem auf Reisen und im Urlaub bezahlt.

Fehlt im Urlaub der passende Stromadapter für ferne Länder, so ist noch immer nichts verloren. Es reicht aus, das Modul in die Sonne zu legen. Dank der integrierten Solar-Einheit auf der Rückseite kann das Power Dock in wenigen Stunden komplett neu aufgeladen werden. Das interessiert natürlich auch alle Outdoor-Sportler.

Im Büro lässt sich das A-Solar Power Dock für iPad & iPhone auch über ein USB-Kabel mit dem Windows- oder Mac-Rechner verbinden und auf diese Weise mit neuem Saft für den internen Akku versorgen. Hier schlägt der Anwender gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Während die Akkus des Docks UND der aufgenommenen Geräte neu aufgefüllt werden, findet auch eine Synchronisation der mobilen Daten mit dem Desktop-Rechner statt.

Rainer Wolf, Geschäftsführer von Online-Händler arktis.de (http://www.arktis.de): „Das A-Solar Power Dock für iPad & iPhone bietet den Geräten Stand und Strom auf allen Wegen – im Urlaub ebenso wie Zuhause. Wann immer eine Extraportion Strom benötigt wird, das Dock kann liefern.“

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    12,99 €
  3. Minecraft
    7,99 €