Pressemitteilung

AppZapp Push für das iPhone und den iPod touch sowie AppZapp HD für das iPad liegen ab sofort in der neuen Version 3.7 vor. Der mobile App-Katalog zeigt noch mehr Informationen zu den Programmen aus dem App Store, macht Gratis-Angebote und Schnäppchen sichtbar und erlaubt es, die eigenen Apps zu verwalten. Die neue Version 3.7 bietet wieder zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen. Beide Versionen werden ab sofort für ein paar Tage verschenkt – und somit selbst zum Schnäppchen.

Kurz zusammengefasst:
– AppZapp Push und AppZapp HD 3.7 sind erschienen
– App-Katalog für iPhone, iPod touch und iPad
– App-Store-Überwachung mit Neuheiten, Top-400-Chart- und Kategorienlisten
– Preisangebote, Jetzt-gratis-Liste, Wunschliste und Preisalarm
– Zu jeder App ausführliche Informationen mit Preischart und Videos
– NEU: Bindet Reviews von Drittanbietern ein
– NEU: Zeigt den alten Preis der Apps mit an
– NEU: Anzeige von App-Empfehlungen
– Preis: für ein paar Tage gratis statt 0,79/1,59 Euro
– http://www.appzapp.net/

AppZapp ist das perfekte Tool für den schnellen Überblick im überlaufenden App Store. Ganz egal, ob es um Apps für das iPhone, das iPad oder auch für den Mac geht: Der mobile Katalog sortiert den Bestand in zahlreiche Listen und Charts ein, sodass es ein Leichtes ist, die besten Spiele, die bei den Anwendern beliebtesten Apps oder aber die aktuellsten Schnäppchen zu finden. Besonders geschätzt bei den Nutzern sind freilich die Gratis-Listen. Sie zeigen auf, welche Apps eben noch viel Geld gekostet haben und nun im Rahmen einer Promo-Aktion für kurze Zeit umsonst zu haben sind.

AppZapp gibt es in drei Varianten. AppZapp für das iPhone und den iPod touch wird dauerhaft verschenkt und finanziert sich über eingeblendete Werbung. AppZapp Push richtet sich ebenfalls an iPhone-Anwender. Zum Kaufpreis von 79 Cent kann diese App aber auch Push-Meldungen aufs Display holen, wenn etwa ein gesetzter Preis- oder Entwickleralarm ausgelöst wird. AppZapp HD für das iPad kostet normalerweise 1,59 Euro.

Thomas Drost von der Schweizer ConIT AG: „Eben haben wir die Version 3.7 von allen drei Apps freigeschaltet. Damit sich möglichst viele Anwender die App besorgen können – etwa als App-Katalog für das neu erworbene iPhone 4S -, verschenken wir AppZapp Push und AppZapp HD ab sofort. Die Gratis-Aktion wird auf jeden Fall bis zum Wochenende andauern.“

AppZapp 3.7: Neues iPad-Layout, der alte Preis im Blick, Drittanbieter-Reviews
AppZapp 3.7 sorgt für mehr Performance und mehr Stabilität. Die HD-Version für das iPad hat ein neues Grund-Layout bekommen, sodass sich der App-Katalog noch besser bedienen lässt. Auch sonst wurde dafür gesorgt, dass die Anwender noch schneller ihren Nutzen aus der App ziehen können:

– App-Detailseite überarbeitet: Die Detailseite passend zu einer aufgerufenen App wurde stark verbessert und zugleich vereinfacht, sodass sich die Informationen schneller erfassen lassen. Es werden nun auch App-Empfehlungen eingeblendet. Neben dem aktuellen Preis zeigt AppZapp ab sofort auch den alten Preis mit an. Der Preis-Chart deckt ab sofort die Preisentwicklung eines ganzen Jahres ab.

– Reviews von Drittanbietern: Gerade bei Apps, die Geld kosten, ist es wichtig für die Nutzer, vor dem Kauf eine offizielle Kritik zu lesen. Aus diesem Grund bindet AppZapp Reviews von anderen Blogs und Online-Magazinen mit ein.

– Ratings und Kommentare: Die Anzahl der User-Ratings, die passend zu einer App vorliegen, werden in den Listen mit angezeigt. Bei den Kommentaren zu einer App zeigt AppZapp kleine Länderflaggen, um die Herkunft der Kommentatoren deutlich zu machen.

– Aufgebohrte MyApp-Liste: Anwender, die kostenfrei der AppZapp-Community beigetreten sind, nutzen Zusatzdienste wie etwa Preis- und Entwickleralarme. Die MyApp-Liste zeigt den eigenen App-Bestand an. Ab sofort bietet die Liste noch mehr Filter und Sortierungsoptionen.

Thomas Drost: „Wir haben außerdem das Teilen einzelner App-Tipps per E-Mail verbessert. AppZapp lässt sich nun auch in den Sprachen Portugiesisch, Japanisch, Russisch und in einem vereinfachten Chinesisch verwenden.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Dienstprogramme”

  1. Puffin Browser Pro
    5,49 €
  2. FE File Explorer Pro
    5,49 €
  3. AnyFont
    2,29 €