ipad Photo

Nachdem die Zeitungsverleger zwar große Hoffnungen in Tablets wie das iPad setzen, sind sie bisher noch nicht zufrieden, wie bei Apple mit Abos umgegangen wird. Doch laut einem Bericht der San Jose Mercury News gibt es Hoffnung auf Besserung. So soll der Konzern aus dem kalifornischen Cupertino demnächst ein Abo-Modell für das iPad präsentieren. Apple würde mit 30 Prozent am Abo-Verkauf beteiligt sowie mit 40 Prozent aus Erlösen aus dem Anzeigengeschäft.

Im Gegenzug würden die Verleger Informationen über die Abonnenten bekommen. Somit könnten sie auch kombinierte Abos aus Papierzeitung und iPad App anbieten. Damit wollen die Verleger auch verhindern, dass die Kunden zu schnell von der regulären Zeitung auf das Tablet abwandern, ohne dass dort dieselben Werbeeinnahmen realisiert werden.

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Procreate
    10,99 €