Wikipedia spielt bei einigen iPad Apps wie bspw. Wikipanion oder Articles eine Rolle. Seit einigen Tagen gibt es eine neue, die sich dem riesigen Nachschlagewerk des Internets verschrieben hat. Discover – Wikipedia in a Magazine bringt Wikipedia in Magazinform auf das Tablet von Apple.

Doch wer glaubt, ein komplettes Magazin angeboten zu bekommen, der irrt. Im Grunde ist es nichts Anderes, als Wikipedia in einer etwas anderen Form. Man sucht nach einem Begriff und das Ergebnis wird dann im Zeitschriftstil dargestellt. Per Wischen nach rechts oder links blättert man, nach oben und unten wechselt man zwischen Verlauf und Suche.

Wikipedia in Magazin-Format

Ganz witzig ist das Feature, mit dem man wieder zurück zur „Cover-Seite“ gelangt. Man schüttelt das iPad und kehrt zum Ausgangspunkt zurück, bei dem es auch ein Foto des Tages zu bestaunen gibt. Schüttelt man das Cover im Übrigen noch einmal, wird ein neues geladen.

Dank werbefinanziert gibt es die iPad App Discover – Wikipedia in a Magazine kostenlos im App Store und bei iTunes. Die Downloadgröße beträgt nur 6,4 MB. Die Artikel werden jeweils aus dem Internet heruntergeladen.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Lifestyle”

  1. Baby Monitor 3G
    4,49 €
  2. Neukirchener Kalender 2020
    4,99 €
  3. Home+ 4
    16,99 €