Wer braucht da noch eine Zeitung aus Papier?Eine der Apps, die man sich nach dem Kauf eines iPads eigentlich sofort zulegen sollte, ist „The Early Edition” von Glasshouseapps. Dabei handelt es sich um einen RSS-Reader, der geradezu für den neuen Tablet Computer des iPads gemacht wurde.

Im Layout einer Zeitung aus der guten alten Zeit gehalten, kann man sich RSS-Feeds von allen möglichen Webseiten abonnieren und so anordnen, wie es einem gefällt. News können importiert werden, egal ob es sich dabei um Webseiten, Blogs, Twitter oder Foren handelt, Hauptsache es gibt einen RSS-Feed.

Wenn man den Button „Fetch now“ antippt, wird aktualisiert und die neusten Artikel auf der Frontpage angezeigt, der Rest im Archiv zum nachlesen abgespeichert. Das Blättern funktioniert wie bei einer Zeitung, nur mit dem Unterschied, dass man die aktuellsten Nachrichten liest und nicht die von gestern. Ist ein Video oder Audio im Artikel enthalten, kann man es durch Antippen einfach abspielen.

Noch nicht enthalten bei der „Early Edition“ ist die Integration des Google Readers. Doch dies ist bereits in Arbeit und soll bei der Version 1.1 mit dabei sein. Die App gibt es im iTunes Store für $4,99 zu kaufen.

Top 3 Apps „Nachrichten”

  1. Downcast
    3,49 €
  2. netzpolitik.org
    3,49 €
  3. Pocket Casts
    4,49 €