Vor ein paar Tagen hatten wir schon Wikipanion vorgestellt, mit dem man bei Wikipedia nachschlagen kann. Eine weitere App für das iPad dieser Art ist Articles. Wie auch bei einigen anderen Apps, gibt es von Articles auch einen Vorgänger auf dem iPhone. Doch auf dem neuen Tablet Computer von Apple kommt es erst richtig zur Geltung.

Stöbern bei Wikipadia mit Articles

Mit Articles stöbert man bei Wikipedia liest die dortigen Artikel. Aus der App heraus ist es möglich mehrere Links in Safari zu öffnen oder einfach Lesezeichen anzulegen. Zudem gibt es die Möglichkeit den Text durch die Kapitelübersicht zu überfliegen. Kürzlich gelesene Texte sind im Archiv auch im Offline-Modus abrufbar. Mit der integrierten Kartenfunktion kann man sich Wissenswertes zur direkten Umgebung anzeigen lassen.

Noch sind aber nicht alle kleinen Probleme, wie bspw. beim Scrollen, ausgemerzt, so dass die Articles for iPad App zurzeit für €0,79 bei iTunes angeboten wird. Dieser Preis dürfte aber noch steigen.

Top 3 Apps „Referenz”

  1. WolframAlpha
    3,49 €
  2. Sky Guide
    3,49 €
  3. Barefoot World Atlas
    5,49 €