Pressemitteilung

Das international bekannte Reisemagazin HIDEAWAYS aus dem Klocke Verlag feiert 15-jähriges Jubiläum – und gönnt sich passend zu diesem Event die erste eigene App. Auf dem iPad zeigt „HIDEAWAYS: Die schönsten Hotels der Welt„, wo sich das Urlauben wirklich lohnt. 200 hochauflösende Fotos zeigen Destinationen, Strände und Hotels, wie sie exklusiver und schöner nicht mehr sein können. Das weckt das Fernweh – und das iPad öffnet das Fenster in ferne Paradiese.

Kurz zusammengefasst:

  • Neue App: HIDEWAYS 1.0: Die schönsten Hotels der Welt
  • Digitales Reisemagazin nur für das iPad
  • Zum 15-jährigen Jubiläum des gedruckten Magazins
  • Vorstellung zahlreicher Hotels in den schönsten Urlaubsgebieten
  • Über 200 großformatige Fotos
  • Alle Texte in Deutsch und Englisch
  • Preis: 4,99 Euro
  • www.living-fine.de/go/id/506/hideaways-ipad

Das Magazin HIDEAWAYS aus dem Bielefelder Klocke Verlag gehört zu den Premium-Reisemagazinen. Seit 15 Jahren stellt es Luxushotels vor, die nicht im normalen Reisekatalog stehen, sondern zu den gemurmelten Geheimtipps gehören, die sich Connaisseurs und Weltreisende gegenseitig zuflüstern, wenn es darum geht, perfekte Urlaubsziele auszutauschen. Das Magazin lebt dabei nicht nur von seinen Entdeckungen und von der Exklusivität der Berichterstattung, sondern auch von den wunderschönen, großformatigen Fotos, die beim Betrachten das Fernweh wachrufen und exklusiv für HIDEAWAYS produziert werden.

Hideways bringt die schönsten Hotels der Welt aufs iPad

Herausgeber Thomas Klocke: „Passend zum 15-jährigen Geburtstag haben wir uns selbst eine App geschenkt – unsere erste. Sie läuft nur auf dem iPad und nutzt hier die hohe Auflösung und den großen Bildschirm, um unsere Fotos perfekt zur Geltung zu bringen. Die Jubiläums-App liegt unter dem Namen ‚HIDEAWAYS: Die schönsten Hotels der Welt‘ ab sofort im App Store vor.“

HIDEAWAYS: Die schönsten Hotels der Welt: Virtuelle Reise auf dem iPad
Die App spezialisiert sich ganz darauf, die schönsten Hotel-Destinationen auf der Welt zu präsentieren. Das Layout der App ist absolut lesefreundlich gestaltet und passt sich von selbst der Quer- oder Hochformatausrichtung des iPads an. Alle Texte lassen sich wahlweise in deutscher oder in englischer Sprache lesen.

In den HIDEAWAYS Specials stellt die App als „HIDEAWAYS of the Year“ das Bergdorf Priesteregg in Leogang mit einem sehr emotionalen Videofilm vor. Wenn so ein kleines Chaletdorf in Österreich Luxusressorts auf den Malediven, in Dubai und an vielen anderen Orten auf die hinteren Plätze verweist, dann will das schon etwas heißen.

Als „HIDEAWAYS Newcomer des Jahres“ berichtet die App exklusiv vom Resort Anantara Kihavah Villas auf den Malediven und vom St. Regis Hotel & Residences in Bangkok. Auch diese beiden Domizile werden mit hochauf-lösenden und vollvertonten Videos vorgestellt, die sich per Fingerzeig starten lassen. Hier spielt die App ihren digitalen Vorteil gegenüber der papiernen Magazinausgabe aus. Bildschirmfüllende Fotos bieten darüber hinaus einen perfekten Überblick über die Innen- und Außenausstattung der Hotels.

Weiter geht es mit den HIDEAWAY Destinations. Die App präsentiert an dieser Stelle eine große Auswahl handverlesener Hotels zum Träumen, darunter auch die Alila Hotels auf Bali. Echte Geheimtipps sind sicherlich auch das luxuriöse Banyan Tree Al Wadi im noch touristisch wenig erschlossenen Emirat Ras Al Khaimah, das sehr familien-freundliche The Romanos an der Costa Navarino in Griechenland oder das Wanakarn Resort auf der thailändischen Trauminsel Phuket.

Die App präsentiert die Hotels auf einer bunten Übersichtsseite, die passend zu jeder Hotelvorschau einen Thumbnail zeigt, der sich frei mit dem Finger auf dem Bildschirm verschieben lässt. Passend zu jedem Hotel kann der reisefreudige Anwender eine umfangreiche Fotoschau starten, die mit informativen Texten versehen wird. Insgesamt kommen in der App über 200 bildschirmfüllende Hochglanzfotos zum Einsatz.

HIDEAWAYS 1.0 ist ab sofort im App Store verfügbar
HIDEAWAYS 1.0 (208 MB) liegt ab sofort im iTunes AppStore vor. Die iPad-App steht in deutscher Sprache in der iTunes-Rubrik „Reisen“ bereit. Sie kostet 4,99 Euro. Die App ist als Jubiläumsausgabe konzipiert und in sich komplett. Sie lädt also keine weiteren Inhalte aus dem Web nach und es gibt auch keine neuen Ausgaben, die als In-App-Kauf freigeschaltet werden müssen. Der Klocke Verlag plant aber, weitere eigenständige Apps zum Thema Reisen zu veröffentlichen.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Reisen”

  1. ADAC Camping / Stellplatz 2018
    8,99 €
  2. MarineTraffic - Ship Tracking
    5,49 €
  3. Campervan.Guide Pro
    5,99 €