Ein Footballstar aus der US-Profiliga NFL macht den Anfang und kommt als erster Prominenter mit einer eigenen App aufs iPad. Dabei handelt es sich um Chad Ochocinco, Wide Receiver von den Cincinnati Bengals. Einige werden ihn vielleicht noch als Chad Johnson kennen. Da ihm die Liga aber verbot seinen Spitznamen aufs Trikot zu pflocken, nannte er sich kurzerhand um.

Damit dürfte klar sein, dass wir es hier mit einem etwas extrovertierten Typen zu tun haben. Allerdings steckt hinter der iPad App noch etwas mehr, als nur seine Reality-TV-Show zu promoten oder noch mehr ins Rampenlicht zu rücken. Viel mehr arbeitet er mit einem seiner Teamkollegen in Cincinnati schon seit ein, zwei Jahren daran, einen Dienst für Sportler zu etablieren, mit dem sie über soziale Netze wie Twitter oder Facebook ihre Fans direkt ansprechen können und so den Sportjournalismus überbrücken.

Eigentlich nur für Fans des Footballstars

In der Praxis sah das dann so aus, dass Ochocinco aus dem Trainingslager mit eigenen Live-Streams berichtete, über Twitter mit den Fans kommunizierte und zusammen mit Rock Software auch eine eigene iPhone App auf den Weg brachte.

Nun hat er sich also das iPad vorgenommen. Was gibt es in seiner Chad Ochocinco – Official HD App an Inhalten? Neben seinem Twitter-Feed, Videos und einer eigenen Sektion für seine Reality-TV-Show bei VH1, kann man auch den iPod auf dem iPad direkt aus der App heraus bedienen, ausgewählte Sportnachrichten lesen, eine Demo-Version der RunPee-App nutzen und ihm Fragen stellen.

Die iPad App gibt es natürlich kostenlos im App Store und bei iTunes ist aber wohl eher nur Fans des Footballers zu empfehlen. Da das iPad in Prominentenkreisen aber doch recht beliebt sein soll, werden weitere derartiger Angebote wohl bald den Weg auf den Tablet-PC finden.

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Sport”

  1. DGV-Platzreife
    4,49 €
  2. Apnea Trainer
    3,49 €
  3. CMV Pro: Frame-Frame Video Analy...
    10,99 €