Die neue iPad App der Bild-Zeitung BILD HD steht bereits seit ein paar Tagen im App Store zum Download bereit. Für einen Preis von €0,79 kann man die Applikation, die vom Berliner Unternehmen Neofonie technisch umgesetzt wurde, herunterladen und für eine Woche lang testen. Danach kostet die einzelne Ausgabe €0,79, das Monats-Abo €12,99, das Drei-Monats-Abo €34,99 und das Jahres-Abo €129,99.

Über die BILD HD iPad App wurde bisher aber im Grunde noch nicht gesprochen. Dies änderte sich am heutigen Mittwoch. Nicht unbedingt, weil die Applikation mit brandneuen, interaktiven Funktionen aufwartet, sondern vielmehr weil der Axel-Springer-Verlag die Webseite www.bild.de für iPad-Nutzer gesperrt hat. Die sollen sich nämlich die iPad App kaufen und bekommen nun beim Aufruf nur noch eine Werbeseite präsentiert:

Beim Aufruf von Bild.de bekommt man diese Seite angezeigt

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps „Nachrichten”

  1. Reeder 4
    5,49 €
  2. netzpolitik.org
    3,49 €
  3. lire (Full-text RSS)
    7,99 €