AOL scheint es tatsächlich noch zu geben. Zumindest plant der ehemalige Internet-Provider, eine eigene iPad App herauszubringen. „Editions“ soll dabei ein Zwischending aus Flipboard und Pulse werden. Ein Mitarbeiter des AOL Mobile First Teams sagte, es sei wie Pandora für Inhalte. Weitere Details gibt es nicht, nur das folgende Video:

iPad-Apps in diesem Beitrag

Top 3 Apps

  1. GoodNotes 5
    8,99 €
  2. Notability
    9,99 €
  3. Procreate
    10,99 €